27.09.2018

Edelsteine und ihre energetische Wirkung

Die Kristall-Wasserwirbler und Kristall-Wirbelduschen von Aquadea können auf Wunsch hin auch personalisiert werden. Je nach Geschmack und Vorlieben kann aus verschiedenen Legierungen und Edelsteinen ausgewählt werden. Hier stellen wir Ihnen die verfügbaren Edelsteine und deren Wirkung kurz vor.

Amazonit

Der grüne (manchmal auch blaugrüne) Amazonit schenkt Lebensfreude und Lebenskraft, weil er die Intuition und damit die Selbstbestimmung stärkt. Der kraftvolle Heilstein steht für Erfolg bei neuen Projekten und gilt als Stein der Hoffnung und des Wohlstands.

Blauer Amazonit wird dem Halschakra (5) zugeordnet,  grünlicher Amazonit dem Herzchakra (4).  Sternzeichen Wassermann & Zwilling. Amazonit passt sehr gut zum Larimar.

 

Amethyst

Der violette Amethyst hat große Reinigungskraft und steht für Transformation.

Der Stein der Harmonie. Ruhige und ausgleichende Energie, „der Gerechte“. Weitsicht, Inspiration, Phantasie und Konzentration. Ein sehr fein stimulierender Stein, der eine sehr angenehme und harmonische Schwingung hat. Mit vielen anderen Steinen kombinierbar.

 

Aquamarin  

Der blaue Aquamarin schenkt Leichtigkeit, als würde man wie ein Delfin auf den Wellen reiten. Aquamarin stellt beim Anwender eine innere geistige Ordnung her, die mit Leichtigkeit in die Welt getragen wird. Er spendet Weitblick, Ruhe und Gelassenheit – Serenität (heitere Gelassenheit) – aber auch Aufrichtigkeit und Ausdauer.

Aquamarin-Wasser stärkt den Menschen in Überlastungs-Situationen und lässt uns die Grenzen des menschlichen Körpers erkennen und akzeptieren.

 

Aventurin

Mut und Optimismus. Der heitere und positive Stein, auch als Öffnungsstein für viele andere Heilsteine, zum Beispiel Amethyst, Bergkristall.

 

Bergkristall

Bergkristall bringt Reinheit/Klarheit und spendet Vitalität/Kraft. Als einer der wichtigsten Harmonie- & Heilsteine verbessert er die Wahrnehmung der Außen- und Innenwelt, stärkt die Individualität und wirkt kraftspendend. Seine neutrale Kraft strebt dem Geistigen zu.

Er tritt in Resonanz mit anderen Kristallen und verstärkt dadurch deren Wirkung (deshalb Kristallauslässe an manchen Wirbelkammern). Seine Energieverstärkung wirkt wie ein „Turbolader“ bei Automotoren.

Bergkristall mit Gold kombiniert schenkt Wärme und Klarheit.

Titan & Bergkristall verstärken sich gegenseitig und harmonieren perfekt.

 

Bernstein

Lebensfreude, Licht und Wärme, ein Sonnenstein. (Heilstein der Hildegard v. Bingen)

 

Beryll

Der sanfte Heiler. Der Stärkende. Wunderbar in Kombination mit Aquamarin und/oder Smaragd. (Heilstein der Hildegard v. Bingen)

 

Chromdiopsid

Pure Freude und Lebenslust. Das Grün des Herzens. Entgiftung, Ausleitung. Stärkung der Leber.

 

Chrysokoll

Die liebevolle und akzeptierende Verbindung zwischen Geist und Körper. Der Stein der Geduld und Toleranz.

 

Chrysopras, Zitronen-(gelb)

Der Stein des Herzens, besonders zu empfehlen mit Bergkristall (Heilstein der Hildegard v. Bingen).

Der Zitronenchrysopras enthält lichtvolle Sonnenkraft und hilft, den Egoismus zu überwinden. Er entgiftet, vermittelt Ruhe und Gleichgewicht.

 

Chrysopras (grün)

Der Stein des Herzens, besonders zu empfehlen mit Bergkristall (Heilstein der Hildegard v. Bingen).

Der grüne Chrysopras schenkt Heiterkeit und Zuwendung an die schönen Dinge des Lebens. Er entgiftet, vermittelt Ruhe und Gleichgewicht.

Chakrenzuordnung: Herzchakra

 

Diamant (roh)

Der Unbezwingbare, Lichtbringer, der Stein der Gerechtigkeit und Neutralität. Ein sehr stark schwingender Stein, alleinstehend, der alle weiteren Steine in ihrer Wirkung potenziert und hervorhebt.

Holt Verborgenes, Verdrängtes gnadenlos ans Licht. Kein Wasser für jeden Tag. (Stein der Hildegard von Bingen)

 

Lapislazuli

Der blaue Lapislazuli schenkt Ruhe & Tiefe, gibt Kraft, um die großen Zusammenhänge des Lebens leichter sehen und die Dinge aus einer höheren Perspektive wahrnehmen zu können.

Er steht für Aufrichtigkeit & Würde. Bei den Königen des Altertums galt er als Himmelstein (lapis = Stein; azul = Himmel). Die kleinen goldenen Einschlüsse aus Pyrit erinnern an die Sterne am Nachthimmel.

Dieser Stein unterstützt die eigene Wahrheit zu erkennen und anzunehmen – und auch in unangenehmen Situationen die eigene Wahrheit auszusprechen.

Lapislazuli hilft den Schwierigkeiten & Problemen des Alltags ihre Kraft und Energie zu entziehen und der eigenen Mitte zur Verfügung zu stellen.

Er steigert die Kontaktfreudigkeit und hilft Gefühle offen zu auszudrücken – die Basis für jede dauerhafte Freundschaft.

 

Larimar

Der hellblaue Larimar ist ein Atlantis-Stein. Dieser Heilstein hilft, eine passive Grundhaltung (Opferhaltung) zu überwinden und das Leben in die eigene Hand zu nehmen. Er steht für geistige Beweglichkeit und mentale Weite („Denke das Undenkbare“). So kann er als Katalysator für geistiges Wachstum dienen.

Er wird dem Halschakra (5) zugeordnet. Sternzeichen: Zwilling und Fische. Larimar passt sehr gut zu Amazonit.

 

Malachit  

Hoffnung, Zuversicht, Glück und Harmonie. Ein kräftiger Stein, der allein oder auch in Verbindung mit anderen Steinen, z.B. Bergkristall seine Wirkung hat.

 

Onyx (Quarz, trigonale Struktur)

"Der Onyx steht für Selbstbewusstsein, Durchsetzungsvermögen. Er stellt eine größere Harmonie zwischen unserer Schale und dem Kern her und verleiht somit mehr Widerstandskraft, Stabilität und Lebensfreude. Dies überträgt sich auch auf unsere inneren Organe. Unsere Nerven werden nicht mehr so stark belastet und an den Nervenenden in Haut, Körper und Seele wird mehr Harmonie erreicht.

Melancholie, Depressionen und negative Einflüsse durch Erdstrahlen, böse Menschen oder schwarze Magie werden gelindert und verhindert. Onyx stärkt zunächst das Ego, er gibt Festigkeit und Beständigkeit bis Verbissenheit. Er stärkt hervorragend die Konzentration. Vor allem bei Menschen, die sich leicht beeinflussen lassen, hilft er, ein gesundes Ego zu entwickeln und die eigenen Ideen und Vorstellungen im Auge zu behalten.

Onyx macht extrovertiert nüchtern und realistisch und schult das logisch-analytische Denken."

 

Opal

Der Balsam für die Seele, der das rote Feuer des Rubins, das Purpur des Amethysts, das prächtige Grün des Smaragds und das Blau des Saphirs in sich vereint.

 

Peridot

Gleichmäßige Energie, bringt Leichtigkeit und Freude. (Heilstein der Hildegard v. Bingen)

 

Petalit

Der rosafarbene Petalit wirkt entspannend und antidepressiv. Wie der Rosenquarz wirkt er auf das Herzchakra. Da er aber mehr Lithium als dieser enthält, gibt er mehr Kraft.

 

Regenbogen-Obsidian

Ein schwarzer Lavastein mit Lufteinschlüssen, die das Licht in den Farben des Regenbogens brechen. Der Regenbogen-Obsidian ist einer der stärksten Heilsteine. Seine harmonisierenden Kräfte wirken besonders auf das Nervensystem, die endokrinen Drüsen und das Hormonsystem. Damit kann er auch eine wertvolle Unterstützung bei Burnout-Symptomen (eine Schwäche der Nebennieren) sein. Er koordiniert auch die Gehirnhälften und gilt als „Stein der Realität“. Er verleiht die Fähigkeit, die eigenen Schwächen zu erkennen. Mit dieser Qualität kann er sogar bei körperlichen Abhängigkeiten und Suchterkrankungen helfen, denn er schenkt zudem geistige Kraft und einen gewissen Schutz.

 

Rosenquarz

Sanft und einfühlsam hilft der Rosenquarz sich mühelos zu entfalten und seine eigenen Bedürfnisse zu erkennen und zu verwirklichen.

Er steht für Geborgenheit, Harmonie und Herzenswärme.

Rosenquarz wirkt ähnlich wie Petalit, der jedoch mehr Kraft hat.

 

Rubin  

Der Quell reiner Energie, der Liebe und des Lebens. Steigert das körperliche Kräftepotenzial und verhilft auch sensiblen Menschen zu Erfüllung und Selbstverwirklichung. (Heilstein der Hildegard v. Bingen)

 

Saphir (gelb)   

Gelber Saphir gibt große Aktivierungskraft ins Wasser und auch eine durchgehende Tiefe, Verbindung zur eigenen Seele.

Saphir ist fast so hart wie Diamant. Er ist ein Jupiterstein.

 

Saphir (blau)

Der blaue Saphir gibt große Durchsetzungskraft („Packen wir’s an“) und hilft, mentale Zweifel und Störfaktoren zu überwinden.

Die Verbindung zwischen Geist und Seele, Klugheit und Vernunft. Ein Stein mit hoher Frequenz und starker Energie. (Heilstein der Hildegard v. Bingen)

Saphir ist fast so hart wie Diamant. Er ist ein Jupiterstein.

 

Schneeflocken-Obsidian

Schwarzer Lavastein mit weißen Feldspatstrukturen, die an Schneeflocken erinnern.

Der Stein wird auch als "Erste-Hilfe-Stein" bezeichnet, da er helfen soll, Schocks, Traumata und Wunden zu lindern. Auch bei Schmerzen und Verspannungen soll der Stein einen positiven Einfluss entfalten können.

Der Schneeflockenobsidian soll unser Unterbewusstsein und die eigene Reflektion schärfen können und so ebenfalls Hellsichtigkeit fördern.

Er gilt als stärkster Schutzstein und soll vor falschen Freunden und negativen Einflüssen (Gedanken und Gefühle) bis hin zu schwarzer Magie schützen.

Chakrenzuordnung: Stirnchakra (6)
Sternzeichenzuordnung: Schütze, Skorpion, Waage (oft nur Waage)

 

Schörl (Schwarzer Turmalin)   

Licht bringender, sehr intensiver Stein, der Stein der Logik, Klarheit und Analyse. Ein starker Schutzstein.

 

Smaragd

Der Stein, der Generationen wieder durch Verständnis und Nachsicht zusammenführt. (Heilstein der Hildegard v. Bingen)

 

Sodalith  

Der Stein der Künstler, der Inspiration. Neue Wege und Werke werden umgesetzt. Der Sodalith wird in Kombination mit Bergkristall verstärkt und klarer in der Wirkung.

 

Sterndiopsid  

Der Stein der Ruhe und Ausgeglichenheit, Treue und Ehrlichkeit in Partnerschaft und Freundschaft.

 

Turmalin

Grüne Steine spenden ganz allgemein Freude und Heiterkeit. Pflanzen mögen deren Wasser besonders gern.

 

Versteinertes Holz

Finden Sie tiefe Ruhe und Verankerung in sich selbst. Schaffen Sie sich dabei den geistigen Freiraum, der Sie offen, kreativ und inspiriert sein lässt. Werden Sie wie ein großer, starker Baum, der seine Äste in den Himmel streckt und dabei in der Tiefe fest verwurzelt ist.

Veröffentlicht in den Kategorien