Wissenschaft

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenstellung aller in der ZeitenSchrift publizierten Artikel, welche das Thema Wissenschaft beinhalten.

Ausverkauf der Natur: Bis zum letzten Tropfen

Die Finanzhaie dieser Welt schnappen nun auch noch nach dem letzten Gut: der Natur und damit der Erde selbst. Was bislang jedem Erdenbürger kraft seiner Geburt zur Verfügung stand, soll zukünftig wie ein Sack Mehl an der Börse gehandelt werden. Weiterlesen...

Covid-Impfchargen: Die Menschheit im Impflabor

Neue Enthüllungen zeigen, dass die Pharmaunternehmen an den „Rezepturen“ ihrer Gen-Shots herumtüfteln, um herauszufinden, wann die Menschen daran sterben oder massiv geschädigt werden. Die Behörden machen mit bei den verbotenen Menschenversuchen. Weiterlesen...

Covid-Shot: Hat er die "Lizenz zum Töten"?

Sterben Menschen an der „Impfung“, weil die Covid-Injektionen nicht deklarierte Stoffe enthalten, die hoch gefährlich sein können? Und mischt man sie womöglich bei, weil sie das Potenzial haben, den menschlichen Körper mit einer globalen Daten-Cloud zu verbinden? Weiterlesen...

Wie man eine Plandemie inszeniert ...

… und es schafft, bei nur 83 Erkrankten weltweit außerhalb Chinas einen „Globalen Gesundheitsnotstand auszurufen“; eine Pandemie-Warnung herauszugeben, nachdem weltweit maximal sieben Menschen daran gestorben sind, und zwei Börsencrashs zu verursachen, welche die Superreichen noch viel superreicher machen. Und wie es kommt, dass eine Pharmafirma den passenden Impfstoff einen Monat, nachdem sie den Auftrag dazu erhielt, bereits am Menschen testen kann. – Es klingt wie ein Märchen, wäre es nicht bittere Realität. Weiterlesen...

Die Kraft liegt in uns ...

… um nicht nur unser persönliches, sondern auch das Leben unserer Mitmenschen positiv zu verändern. Ja, es ist gar möglich, in das Weltgeschehen am anderen Ende der Erde einzugreifen und unseren Planeten zu einem besseren Ort zu machen. Sind unsere Beweggründe rein, so heilen wir manchmal auch uns selbst. Weiterlesen...

Kurz&Knapp: Von den Massenmedien verschwiegene News

+++Nutzlose Impfpässe und Covid-Zertifikate!+++Geimpfte: die wahren „Super-Spreader“+++Pandemie der Ungeimpften?+++Corona-Impfschäden nehmen rasant zu+++Ivermectin könnte die Pandemie beenden+++ Weiterlesen...

Kollateralschaden Kinder: Das Leid der Schwächsten

In der Corona-Krise versuchen wir krampfhaft, jene zu schützen, die am Ende ihres Lebens stehen. Dabei vernachlässigen wir sträflich das Wohlergehen jener, die ihr Leben noch vor sich haben: die Kinder und Jugendlichen. Diese könnten gut mit all den Maßnahmen umgehen, wird uns versichert. Das ist eine Lüge. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Was nach Roswell geschah: Der Aufbruch ins Weltall

Der Absturz eines Ufos im Jahr 1947 in der Nähe von Roswell, New Mexico/ USA, ist mittlerweile bestätigt und legendär. Was bis heute offiziell verschwiegen wird, sind andere Ufo- Niedergänge in der Umgebung mit Überlebenden von einem fernen Planeten – und wie die US-Geheimdienste und Regierung in den Fünfziger- und Sechzigerjahren diplomatische Beziehungen mit jener Zivilisation aufnahmen, um Menschen und Know-how auszutauschen. Weiterlesen...

Interstellare Reise: Expedition in ein fernes System

Vier Jahre bevor Neil Armstrong am 20. Juli 1969 seinen Fuß auf den Mond setzte und sagte: „Dies ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein riesiger Sprung für die Menschheit“, reisten unter extremer Geheimhaltung zwölf hochqualifizierte Amerikaner 40 Lichtjahre weit, um mindestens zehn Jahre auf einem uns unbekannten Planeten zu verbringen. Lesen Sie hier, welche Welt sie dort antrafen. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Universum: Was wartet da draussen?

Seit Jahrzehnten werden Kontakte mit außerirdischen Wesen und Zivilisationen totgeschwiegen, und wie es aussieht, will man diese Taktik nicht ändern. Vielleicht, weil wir nicht erkennen sollen, dass man für uns eine ähnliche Zukunft plant wie auf Planeten, die keine Freiheit kennen? Weiterlesen...