Familie

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenstellung aller in der ZeitenSchrift publizierten Artikel, welche das Thema Familie beinhalten.

Digitale Bildung: Lost in Space

Die neue Heilsbringerin heißt „digitale Bildung“. Sie soll Schülern das Lernen erleichtern und sie intelligenter machen, doch das Gegenteil ist der Fall. Wird sie trotzdem so massiv gefördert, weil die Computerisierung von uns Menschen ein wichtiger Schritt hin zur Weltdiktatur ist? Weiterlesen...

Duftende Heilsbringer für unsere Kinder

Ätherische Öle riechen nicht nur wunderbar, sondern unterstützen sämtliche Körpersysteme und fördern damit die gesunde körperliche, emotionale und geistige Entwicklung gerade auch von Kindern. Einige dieser mächtigen Helfer der Natur sind ein natürliches Antibiotikum und Desinfektionsmittel, andere können dazu beitragen, Ängste aufzulösen, Allergien zu besiegen und sogar Süchte zu überwinden. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Handys sind wie Heroin

Ein Leben ohne Smartphone und soziale Medien? Für viele Jugendliche unvorstellbar. Doch Forscher warnen vor den psychischen Schäden des Wischens und Klickens. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Gelebte Utopie: Zurück in den Garten Eden!

Während die Welt immer verrückter wird, besinnen sich mehr und mehr Menschen auf das, was im Leben wesentlich ist: Die Familie und ein Leben im Einklang mit der Schöpfung. In Russland erhebt sich eine neue Bewegung des „Zurück zur Natur“: Immer mehr Menschen verlassen die Stadt, um auf einem Hektar Land ein ursprüngliches, harmonisches, stressfreies Leben zu führen – so, wie es schon ihre Urahnen taten. Weiterlesen...

Liebe lebenslänglich – wie man es heute noch schaffen kann!

Etwas ist faul im Reich der Liebe: Mindestens jede zweite Ehe scheitert und Zweitehen gar häufiger als erste. Manche entscheiden sich nur noch für kurze Abenteuer, weil sie das große Gefühl nicht mehr wagen wollen. Lesen Sie hier, was ein russischer Feldenergieforscher über Wohl und Wehe der Liebe herausgefunden hat – und welch fatalen Irrtümern wir heute unterliegen. Weiterlesen...

Familienbande: Das Geheimnis richtiger Erziehung

Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern nehmen in erschreckendem Maße zu. Und meistens erleben die Eltern, dass weder Strenge noch Milde, weder Ignorieren noch verstärkte Zuwendung etwas bewirken. Die gute Nachricht: Als Eltern haben Sie es in der Hand, wie sich Ihr Kind entwickelt. Die schlechte: Es geht nicht darum, Ihre Kinder durch Erziehungsmaßnahmen zu ändern – es geht darum, dass Sie sich ändern! Weiterlesen...

Autismus ist heilbar!

Die Anzahl der Autismus-Fälle ist so hoch wie noch nie, und wenn die Experten recht behalten, wird in wenigen Jahren jedes zweite Kind an den Symptomen leiden, die wir Autismus nennen. Lesen Sie hier, wie eine betroffene Mutter und ein Biophysiker allen Unkenrufen zum Trotz schon Hunderten von Kindern auf der ganzen Welt förmlich ein neues Leben geschenkt haben. Weiterlesen...

Infantile Jugend: Teenager, die ewigen Babys?

„Die Jugendlichen, die heute in meine Praxis kommen, sehen aus wie Teenager, haben aber emotional und sozial den Reifegrad eines sechzehn Monate alten Kleinkinds. Die glauben, dass sie alles und jeden steuern können, und leben rein lustorientiert. Sie stellen sich auf niemand anderen ein, sondern erwarten, dass man sich auf sie einstellt“, sagt der deutsche Humanmediziner und Kinderpsychiater Michael Winterhoff. Wie kam es so weit? Und was sind die Konsequenzen für die Gesellschaft der Zukunft? Vor allem: Wie können wir gegensteuern? Weiterlesen...

Smartphones: Unerkannte Gefahr in Kinderhand!

Egal wo man heutzutage hinschaut, man sieht es überall. Jeder will es, jeder hat es, jeder nutzt es – doch brauchen wir es wirklich? Und wie sieht es mit den Kindern und Jugendlichen aus? Erstklässler sind heute nicht mehr in der Lage, Stifte richtig zu halten und zusammenhängende Wörter zu schreiben. Drittklässler haben Mühe, gerade rückwärtszugehen und freihändig auf einem Bein zu balancieren. Aber auch Fähigkeiten für zwischenmenschlichen Kontakt werden geschwächt, die Konzentrationsfähigkeit schwindet und Anzeichen für ADHS häufen sich. – Weil Smartphones, Tablets & Co die Gehirne von Kindern und Jugendlichen verändern! Weiterlesen...

Jugend: Nur Porno im Kopf

Pornografie ist allgegenwärtig, immer und überall verfügbar und schädlicher denn je. Immer mehr Jugendliche werden pornosüchtig, eifern haltlosen Schönheitsidealen nach und entwickeln eine falsche Vorstellung von Sexualität. Die Generation Porno ist da! Was passiert aber mit unserer Gesellschaft, wenn immer mehr Kinder Pornos konsumieren? Was hat das für Auswirkungen auf ihre Entwicklung – ja gar auf ihr Gehirn? Weiterlesen...