Familie

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenstellung aller in der ZeitenSchrift publizierten Artikel, welche das Thema Familie beinhalten.

Kindererziehung: Das Geheimnis der Ureinwohner

Im Gegensatz zu uns Westlern erziehen indigene Völker ihre Kinder mit einer verblüffenden Leichtigkeit zu hilfsbereiten und ausgeglichenen Erwachsenen. Höchste Zeit also, sich auf eine kulturelle Weltreise zu begeben! Weiterlesen...

Die Liebe ist eine Himmelsmacht

Wie Liebe den Kosmos zusammenhält. Wie sich ein Wasserstoffatom in Liebe paart. Was es mit Dualseelen auf sich hat, und weshalb die Ehe die grösste Einweihungsschule auf Erden ist. Weiterlesen...

Babysprache: Komm, ich zeig dir meine Welt

„Grr-guh“, „dadada“ und „bubu“ können alles und nichts bedeuten. Wie können Eltern also herausfinden, was der kleine Nachwuchs auf dem Herzen hat? Mangels Alternativen wird mit Händen und Füßen kommuniziert – und genau darin liegt die Lösung für die Verständigungsprobleme! Weiterlesen...

Anna Sittler: Ein fröhlicher Sonnenschein

Vor 23 Jahren berichteten wir über ein Kind mit dem Down-Syndrom, das seine Behinderung in vielerlei Hinsicht zu überwunden haben schien. Wir fragten nach, wie es Anna Sittler heute geht. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Covid-Impfung: Unsere Kinder als Faustpfand genommen

Will der Covid-Impfstoffhersteller Pfizer die Kleinsten und Schwächsten als menschliche Schutzschilde vor Schadenersatzansprüchen benutzen? Es scheint so. Hierfür schreckt man nicht einmal vor Wissenschaftsbetrug zurück. Die US-Gesundheitsbehörden spielen trotzdem brav mit. Weiterlesen...

Genderismus: Körper umgebaut, Seele verstümmelt!

Liebe Eltern, seien Sie die Hüter Ihrer Kinder! Es gibt da eine wachsende Umbau-Medizin, die schon bei geringfügigen Anzeichen auf Geschlechtsumwandlung im Kindesalter drängt. Diese ist jedoch ein so massiver körperlicher und seelischer Eingriff, dass sie nur in den seltensten Fällen angewendet werden sollte und die Betroffenen zu lebenslangen Patienten macht. Weiterlesen...

Was, wenn die Kinderlein nicht kommen wollen?

„Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.“ Der Spruch Gorbatschows vor dem Ende der DDR gilt auch für die Fruchtbarkeit: Wer zu lange wartet, wartet wahrscheinlich vergebens auf die Kinder, die nicht kommen können. Denn: Die Lebensplanung ist wichtiger als die Karriereplanung! Weiterlesen...

Erziehung: Kinder brauchen Liebe!

Wer ein Kind bekommt, der unterschreibt einen Arbeitsvertrag für 18 bis 25 Jahre. Ganz klar: Eltern wollen nur das Beste für ihren Nachwuchs und wünschten sich, es gäbe eine Anleitung für eine erfolgreiche Erziehung. Die gibt es tatsächlich, nämlich bedingungslose Liebe. Weiß man, auf welche Weise sich ein Kind am stärksten geliebt fühlt, gelingt Erziehung noch um einiges müheloser! Weiterlesen...

Die neue Pädagogik der Liebe

Die heutige Pädagogik fördert die Persönlichkeit, das Ego, statt der Individualität. Ein Irrweg, denn er berücksichtigt nicht das wahre Wesen des Menschen, das göttlich und vollkommen ist. Aus diesem Grund fordert die erfahrene Pädagogin Svetlana Bachmann einen neuen Geist in der Erziehung unserer Kinder, sind sie doch die Zukunft! Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Liebe muss keine Fremdsprache sein

Stellen Sie sich vor, Sie leben mit jemandem zusammen, dessen Sprache Sie weder sprechen noch verstehen. Es würde Sie nicht verwundern, wenn daraus Konflikte und Frust entstünden. Tatsächlich ist aber genau das in vielen Partnerschaften landauf, landab der Fall: Man ist taub für die Liebessprache des Gegenübers. Weiterlesen...