Aktuelles aus Gesundheit • Wissenschaft

Check-Liste: Reduzierung von Elektrosmog!

Immer mehr Menschen reagieren sensibel auf Mobilfunk und Elektrosmog. Allzu oft wird die Ursache dafür aber in der Umgebung gesucht – viele Probleme sind jedoch auch einfach nur hausgemacht. Erfahren Sie hier, wie Sie relativ einfach schädliche Elektrosmogquellen beseitigen können. Weiterlesen...

Beeinflusst der Zuckerkonsum das Verhalten von Kindern?

Kinder, die besonders viel zuckerhaltige Getränke und Süßigkeiten konsumieren, verhalten sich aggressiver, trinken mehr Alkohol und rauchen eher als andere. Das zeigt eine neue internationale Studie. Weiterlesen...

Vitamin D kann helfen, Krebs zu überleben

Draußen an der Sonne zu sitzen und so Vitamin D zu tanken verursacht keinen Krebs. Ganz im Gegenteil: Es reduziert das Risiko, an dieser Krankheit zu sterben. Weiterlesen...

Der Schlüssel zu einem langen und gesunden Leben

Wenn Sie lange leben wollen, dann finden Sie einen guten Grund dafür, am Leben zu sein. Menschen, die im Leben ein Ziel und einen Daseinsgrund haben, leben länger und sind gesünder als jene, die glauben, dass das Leben zwecklos sei. Das beweist jetzt auch eine neue Studie. Weiterlesen...

Antidepressiva erhöhen Risiko für frühzeitigen Tod

Antidepressiva erhöhen nicht nur das Selbstmordrisiko, sondern auch das Risiko eines frühzeitigen Todes um dreiunddreißig Prozent. Weiterlesen...

Warum es keine „sicheren Medikamente“ gibt

Fast schon sorglos werden heute unzählige Medikamente verschrieben und eingenommen. Die allermeisten Pharmazeutika weisen jedoch Wirkungen im Körper auf, die am Ziel vorbeischießen und zum Teil gravierende Nebenwirkungen verursachen können. Weiterlesen...

Vitamin D-Mangel und Autismus

Neuseeländische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass ein Mangel an Vitamin D während der Schwangerschaft eine Hauptrolle bei der Entwicklung von Autismus zu spielen scheint. Weiterlesen...

Ein gesunder Darm schützt vor MS und Parkinson

Eine gesunde, starke Darmflora kann eine natürliche Vorsorge gegen Multiple Sklerose, Parkinson und andere chronische Erkrankungen des Nervensystems sein. Weiterlesen...

Antidepressiva verdoppeln Selbstmordabsichten bei Teenagern

Eine dänische Studie besagt, dass Kinder und Jugendliche, die Antidepressiva einnehmen, doppelt so häufig Selbstmordabsichten und aggressives Verhalten zeigen wie jene, die keine solchen Medikamente zu sich nehmen. Weiterlesen...

Schwächen Antibiotika das Immunsystem?

Antibiotika können lebensrettende Medikamente sein – sie schwächen jedoch zugleich auch unser Immunsystem und machen uns viel anfälliger für wirklich 'ernsthafte Infektionen'. Muss der Antibiotika-Einsatz nun überdacht werden? Weiterlesen...