Symphonic Sounds: Musik – die Alchemie der Seele

Noch nie gab es so viel, was sich Mu­­sik nennt, so leicht zu kaufen (oder eben zu downloaden). So einfach, wie es ist, mit der Masse zu gehen und das Gängigste zu wählen, so schwierig ist es geworden, in ­diesen riesigen Klanghalden noch die wahren Perlen zu finden, die dem Menschen helfen, seine Seele zu vergeistigen, seine innere Woh­­­nung zu verschönern, auf dass er in ihr ein erfüllteres, sinnreicheres, glücklicheres Leben führen möge.

Hier sind einige ausgewählte und sehr schöne CDs, die Sie direkt bei Symphonic Sounds bestellen können. Neben klassischer Musik finden Sie auch ein großes Angbot an New Age-CDs und Filmmusik. Man kann online in jede CD hineinhören. Beim Kauf von 3 CDs er­­hal­­ten Sie zudem 10 Prozent Ra­­batt auf den Gesamtpreis!

Klassische Musik

Mozart Adagios
Diverse Interpreten
Mozart ist und bleibt der perfekte Einstieg in die Sphären klassischer Musik. Doch zu meinen seine Kompositionen wären bloß gefällige Seichtigkeit, wird diesem großen Komponisten in keiner Weise gerecht. Vom Himmel dazu be­­stimmt, das Los der hart schuftenden Menschen erträglicher zu machen, lässt uns diese lichte Musik auch heute noch tief durchatmen und den hektischen Alltagsstress abschütteln. Ganz besonders eignen sich hierzu Mo­­zarts langsame Sätze, eben seine Adagios. Sie gehören zu den schönsten und sanftesten Melodien, die je geschrieben wurden. Diese Doppel-CD enthält 22 Perlen aus Mozarts Schaffen, von Symphonien über Serenaden bis hin zu den großartigen Konzerten für Klavier, Horn, ­Klarinette, Violine etc. Allen Stücken gemeinsam ist dieser Kokon aus musikalischem Trost, der wie Balsam für die Seele wirkt.
CHF 25.- / € 20.50 Art. C000421 Kaufen & Hörproben
Karajan: Opera Intermezzi
Herbert von Karajan
Sie möchten mit dem ewigen Kern in Ihrem Innern verschmelzen? Den Zeigefinger Gottes berühren? Das berückende Gefühl allumfassender Liebe erfahren? Die Musik auf dieser CD hilft Ihnen da­bei. Zwölf orchestrale „Zwischenspiele“, vornehmlich komponiert von den italienischen und französischen Operngiganten des 19. Jahr­hunderts und dargebracht in der herausragenden Interpretation eines Hohepriesters der Musik. Diese vielgerühmte Aufnahme aus dem Jahr 1968 zählt wahrlich zu den musikalischen Sternstunden. Eine Perle aus Karajans Schaffen, voller emotionaler Intensität und innerem Leuchten. Die Musik ist unbeschreiblich schön, als wäre sie nicht von dieser Welt: Verdi La Traviata, Mascagni Cavalleria Rusticana & L’Amico Fritz, Puccini Suor Angelica & Manon Lescaut, Schmidt Notre Dame, Massenet Thais, Giordano Fe­­dora, Cilea Adriana Lecouvreur, Leon­cavallo Pagliacci, Wolf-Ferrari Igioielli della Madonna, Mussorgsky Chovansch­tschina.
CHF 15.- / € 12.30 Art. C000210 Kaufen & Hörproben
Lanchbery: The Merry Widow Ballet
John Lanchbery
Franz Lehars Operette Die lustige Witwe (1905) mit ihren fröhlichen Ohrwürmern einmal etwas anders: In einer orchestralen Ballett-Version nämlich (ab und zu mit Chorstimmen), die speziell für das Australische Ballet arrangiert wurde. Eine leicht zugängliche Musik, die uns mit ihren sprühenden Tänzen, verspielten Walzerklängen und lieblichen Träumereien die Freude am Leben spüren lässt. Auch für festliche Hintergrundmusik geeignet. Die vorliegende Aufnahme mit einer knappen Stunde musikalischer Höhepunkte ist übrigens seit vielen Jahren vergriffen und kann nur noch exklusiv über Symphonic Sounds bezogen werden – eine echte Rarität also!
CHF 25.- / € 20.50 Art. C000346 Kaufen & Hörproben

Filmmusik

Debney: Somewhere in Time
John Debney & Royal Scottish National Orchestra
Man sagt, die großen Filmkompo­nisten wären die wahren Vertreter der „klassischen Musik“ von heute. Auf John Barry trifft dies ganz bestimmt zu. Seine Musik zur tragischen Liebesgeschichte Ein tödlicher Traum (1980) hat sich längst vom Film gelöst und in die luftigen Höhen eigener musikalischer Sphären erhoben. Das Filmthema wurde welt­berühmt, die symphonischen Streicher und das zarte Pianospiel verzaubern bis heute. Auf dieser CD verwischen die Grenzen zwischen Klassik und Filmmusik besonders schön, da ein ausgewachsenes Symphonieorchester spielt. Enthalten ist auch das bekannte Thema aus der Paganini-Rhapsodie von Rachmaninoff. Herrliche Musik zum Träumen oder für die Stunden zu zweit.
CHF 27.50.- / € 22.- Art. C000378 Kaufen & Hörproben
Kaczmarek: Finding Neverland
Jan A.P. Kaczmarek
Wenn Träume fliegen lernen – so der deutsche Filmtitel – erhielt 2004 den Oscar für die beste Filmmusik. Herzstück des Dramas ist die unsterbliche Geschichte von Peter Pan. Verspielt und zauberhaft wie die kleine Fee „Glöckchen“ ist auch diese Musik. Man kann die Naturwesen ihre fröhlichen Reigen tanzen hören und mit den Elfen gleichsam durch die Lüfte schweben. Es sind orchestral magische Klänge und betörende Klaviermelodien, die uns in andere Welten entführen, wo die Blumen im eigenen Licht erstrahlen und Musik den Duft in der Luft erfüllt. So vollkommen muss sich die Feenwelt anfühlen! Diese Filmmusik trifft ohne Schmerzen mitten ins Herz.
CHF 15.- / € 12.30 Art. C000113 Kaufen & Hörproben
Hans Zimmer: The Essential Film Music Collection
Hans Zimmer
Der mit dem Oscar ausgezeichnete deutsche Komponist Hans Zimmer gehört zu den ganz Großen in Hollywood und hat für weit über 100 Filme die zum Teil unsterbliche Musik geschrieben. Diese Doppel-CD vereint die Perlen seines Schaffens. Von einem klassischen Symphonieorchester ein­­gespielt, decken die 21 Musiktitel das ganze Spektrum von episch-monumental über fröhlich-verspielt bis zu verinnerlicht-meditativ ab und sind immer ein Genuss fürs Ohr.
(The City of Prague Philharmonic Orchestra & Crouch End Festival Chorus)
CHF 29.50.- / € 23.- Art. C000424 Kaufen & Hörproben

New Age-Musik

Secret Garden: Winter Poem
Secret Garden
Der norwegische Keyboarder und Komponist Rolf Lovland und die irische Geigerin Fionnuala Sherry sind unter dem Namen Secret Garden weltbekannt. Ihre (vorwiegende) Instrumentalmusik vermischt klassische Instrumente mit elektronischen Klangwelten und schafft symphonische Musik, die für aufbauende Hintergrundmusik (wozu sie oft genutzt wird) viel zu schade ist. 1995 gewann das Duo den Eurovision Song Contest mit einem Titel, der praktisch ohne Worte auskam. Zur Weltausstellung 2010 in Shanghai komponierte Secret Garden für den Pavillon Norwegens die kraftvoll gesungene Ballade Powered by Nature und eine Instrumental-Suite. Dafür wurden die Künstler mit einem weiteren Preis ausgezeichnet. Beide Stücke sind auf dieser hervorragenden und leicht keltisch angehauchten CD enthalten.
CHF 27.50 / € 22.- Art. C006406 Kaufen & Hörproben
Robert Fox: the Fire and the Rose
Robert Fox
Schon zwanzig Jahre sind diese Synthesizer-Klänge alt und gehören immer noch zum Besten, was New Age-Künstler je hervorgebracht haben. Robert Fox komponierte dieses Werk für seine Frau, die kurz zuvor einer schweren Krankheit erlegen war. Eine musikalische Liebeserklärung, in nur drei Monaten wie von einer höheren Macht unaufhaltsam vo­­rangetrieben und geschrieben, fließen Fox’ sphärische Klänge in einem kraftvollen Pulsieren dahin, ziehen uns in ihren magischen Bann. Man kann sie einfach nur genießen oder dazu meditieren – nie zerfällt die Musik zu einem matschigen Einheitsbrei, denn auch Rhythmus und Perkussion haben ihren Platz im harmonischen Ganzen. Für Robert Fox war der Schöpfungsakt eine „über alles erhebende Erfahrung“ – und genau dies schenkt die Musik auch ihren Zuhörern.
CHF 23.- / € 18.80 Art. C000387 Kaufen & Hörproben
Pépé: Elixir d'Amour
Michel Pépé
Der Franzose Michel Pépé gilt vielen als einer der talentiertesten Komponisten von Wohlfühlmusik. Seine schwebenden Klänge werden nicht nur für Meditation, Yoga und Therapiearbeit ge­­nutzt, sondern auch in vielen Naturfilmen. Diese CD vereinigt ein breites Spektrum an verschiedensten Instrumenten zu einer verinnerlichten Musik voll romantischer Süße. Dieses klangliche „Elixir der Liebe“ ist wahrhaft Balsam für die Seele.
CHF 25.- / € 20.50 Art. C000407 Kaufen & Hörproben