Leserstimmen

Geschätztes Team der ZeitenSchrift

Meinen ausdrücklichen Dank für Ihre hochwertige, kritische journalistische Arbeit, die stets aktuell ist und bleibt und die ich bereits seit vielen Jahren aufmerksam verfolge!

Liebe Grüße aus Wien!

C. Bauer
Leserstimme #182

Guten Tag, ich bin 40 Jahre alt, habe seit frühster Kindheit Asthma und in den vergangenen zwei Jahren verschiedene homöopathische Mittel und Behandlungen ausprobiert, um dieses loszuwerden - mit relativem Erfolg. Es war zwar viel besser geworden, aber immer noch vorhanden. Seit drei Tagen verwende ich jetzt Ihr Magnesiumchlorid und kann bereits jetzt berichten, dass es sich anfühlt als sei das Asthma verschwunden. Schon in der ersten Nacht schlief ich viel tiefer und besser, und meine Rücken- und Gliederschmerzen haben sich, wie auch meine Verdauung, stark verbessert. Ich fühle mich, als hätte ich Nerven aus Stahl. Gleichzeitig hatte ich auch begonnen, fettlösliches B1 und B6 einzunehmen. Vielen Dank für Ihren Artikel, ich werde das Produkt allen meinen Freunden, Familienmitgliedern und Bekannten empfehlen! Ich bin zuversichtlich, in den kommenden Wochen wieder das Joggen aufnehmen zu können, wozu ich während der letzten drei Jahre nicht mehr in der Lage war.

M. Beyer

Sehr verehrte Familie Seiler,
nach jeder Ausgabe möchte ich Ihnen am liebsten eine E-Mail schreiben, um Ihnen mitzuteilen, wie faszinierend Ihre einzelnen Artikel geschrieben sind. Ich muß mich immer wieder fragen, wie Sie an alle diese Informationen kommen und wie viel Wissen und Zeit notwenig sind, um sie zusammenzustellen - erstrecken sie sich doch oft über größere Zeitabschnitte und ein total globales Gebiet. Wenn Ihr Heft kommt, vergesse ich meistens meine ganzen Pflichten und habe nicht eher Ruhe, bis ich alle Seiten gelesen habe.

E. Witte
Leserstimme #180

Hallo verehrtes ZeitenSchrift-Team, ich bin Musikstudent in Berlin. Auf meiner Suche nach Wahrheit bin zufällig auf Ihre Website gestoßen und habe das Gefühl, dass Sie ganzheitlich und über (fast) alle Themen der Menschen mit einem sehr breiten und weiten Horizont schreiben und nach meiner Meinung scheinen Sie wertvolle Arbeit zu leisten. Ich bin gespannt auf Ihr Sonderheft über Musik.

R. Bauer
Leserstimme #179

Ein herzliches DANKEschön! Leute wie Sie, die sich engagieren und Farbe bekennen, brauchen wir unbedingt auf unserer Welt. Positive, unterstützende Rückmeldungen sollen wir solchen Menschen mit auf den Weg geben, das wirkt wie „Benzin für ihren unermüdlichen Motor“… Bitte bleiben Sie am Ball, um der Bevölkerung weitere verdeckte Machenschaften aufzuzeigen. Wir brauchen Sie weiter… In dem Sinne vielen Dank für Ihr wertvolles Vor- und Mitdenken - Ein Kompass in bewegten Zeiten. Herzliche Grüsse aus der Innerschweiz!

J. Bischoff
Leserstimme #178

Wir sind von der ZeitenSchrift sehr angetan und die Beiträge sind immer sehr gut geschrieben und auch ohne “Hochschulbildung” gut verständlich! Bitte machen Sie weiter so, wir freuen uns immer wieder auf die nächste Ausgabe!

J. Mulle
Leserstimme #177

Ich freue mich auf das Exemplar. Ich lese ZeitenSchrift-Artikel oft online und weiss intuitiv, dass ich dem Gelesenen absolut vertrauen kann. Die ZeitenSchrift ist Wegweiser, Aufklärer und manchmal Entscheidungshelfer. Ihr leistet der Welt einen grossen Dienst ... Danke!

K. Schwerdtfeger
Leserstimme #176 zu ZeitenSchrift Nr. 79

Liebe Familie Seiler und liebes Zeitenschrift-Team, vielen, vielen herzlichen Dank für Ihre immer wieder wundervoll inspirierenden und gehaltvollen Schriften. Bereits seit Nummer 1 habe ich alle Hefte von Ihnen. Ihre Schrift ist ein wichtiger Bestandteil meines Lebens. Ihnen nochmals ein riesengroßes DANKESCHÖN für Alles.

G. Holste
Leserstimme #175

Vielen Dank und weiterhin frohen Mut für das Erstellen einer der besten Infoschriften im europäischen Raum und Ihr werdet sogar immer wieder besser und übertrefft Euch selbst. DANKE dafür!

I. Schwarz
Leserstimme #161

Die ZeitenSchrift bringt einem viele aktuelle Themen näher, schenkt einem neue oder andere Betrachtungsweisen und informiert vor allem über jene Themen, die von anderen Medien möglicherweise erst viel später oder gar nie aufgegriffen werden. Die vorliegende Ausgabe 80 übertrifft sich fast selber, mit all den überaus spannenden Rubriken. Ich bin begeistert!  Ein herzliches Dankeschön für Ihre inspirierende Arbeit.

C. Wüsten
Leserstimme #160 zu ZeitenSchrift Nr. 80