Ausgabe Nr. 109

Jahr: 2022, Quartal: 2

Ausgabe Nr. 109

Jahr: 2022, Quartal: 2
  • Bewusstsein: Von Scham und Schuld zu Erleuchtung
  • Ukraine-Krieg: Wie wurde die Lunte gelegt?
  • Corona: Russisch Roulette mit den Impfungen
  • Die Natur als Börsenobjekt
  • Die Liebessprachen der Kinder
  • Tinnitus kann man lindern
  • Der häufigste Grund für Schwerhörigkeit –
  • und warum sie keine Alterserscheinung ist
  • Gradido: Ein Finanzsystem wie die Natur
  • u.v.m.
€ 8.75
inkl. MwSt.,
zzgl. Versand

Ausgabe kaufen

oder

und eine frühere Ausgabe geschenkt bekommen

Impfungen und Finanzen auf Talfahrt?

Alles ziemlich in Schieflage: Die Impfung fällt vor allem mit Übersterblichkeit und massiven Nebenwirkungen auf, derweil darunter ein Finanzcrash lauert. Gemäß Finanzexperten war die Pandemie die perfekte Tarnung für die Zentralbanken, um Geld für einen „Notfall“ zu drucken. Steht das Schuldgeld vor dem Kollaps? Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Ausverkauf der Natur: Bis zum letzten Tropfen

Die Finanzhaie dieser Welt schnappen nun auch noch nach dem letzten Gut: der Natur und damit der Erde selbst. Was bislang jedem Erdenbürger kraft seiner Geburt zur Verfügung stand, soll zukünftig wie ein Sack Mehl an der Börse gehandelt werden. Weiterlesen...

Gradido: Gesundes Geld für eine neue Welt

Unser heutiges Geldsystem wird durch Schulden geschaffen. Dadurch ist nicht nur der Crash vorprogrammiert, sondern auch Armut, Hunger und Krieg. Das Finanz- und Wirtschaftsmodell Gradido will das ändern und weltweiten Wohlstand und Frieden schaffen, indem es sich am Vorbild der Natur orientiert. Weiterlesen...

Ukraine: Bauernopfer im globalen Machtpoker

Nach zwei Jahren irrealem Krieg gegen ein Virus sind wir nun mit dem sehr realen Krieg in der Ukraine konfrontiert. Wie so oft sind auch in diesem Konflikt die Fronten zwischen Gut und Böse längst nicht so klar, wie man uns glauben machen will. Weiterlesen...

NATO: "Keinen Zoll ostwärts!"

Der Krieg in der Ukraine ist die bittere Frucht einer Saat, die seit Jahrzehnten von jenen Geostrategen gesät wird, welche die Politik der USA und des Nordatlantikpakts bestimmen. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Den Körper unterstützen nach einer Covid-19-Impfung

Erfahren Sie hier mehr über Möglichkeiten, den Körper nach einer Covid-19-„Impfung“ dabei zu unterstützen, mit problematischen Inhaltsstoffen besser umzugehen beziehungsweise diese wieder aus dem Körper auszuschleusen. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Covid-Impfchargen: Die Menschheit im Impflabor

Neue Enthüllungen zeigen, dass die Pharmaunternehmen an den „Rezepturen“ ihrer Gen-Shots herumtüfteln, um herauszufinden, wann die Menschen daran sterben oder massiv geschädigt werden. Die Behörden machen mit bei den verbotenen Menschenversuchen. Weiterlesen...

In Kürze-Artikel

+++ Nachweis erbracht: Das Impf-Spike-Protein tötet +++ Verdacht erhärtet: Graphen in den Geninjektionen +++ Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Erziehung: Kinder brauchen Liebe!

Wer ein Kind bekommt, der unterschreibt einen Arbeitsvertrag für 18 bis 25 Jahre. Ganz klar: Eltern wollen nur das Beste für ihren Nachwuchs und wünschten sich, es gäbe eine Anleitung für eine erfolgreiche Erziehung. Die gibt es tatsächlich, nämlich bedingungslose Liebe. Weiß man, auf welche Weise sich ein Kind am stärksten geliebt fühlt, gelingt Erziehung noch um einiges müheloser! Weiterlesen...

Tinnitus: Dieses ständige Schrillen im Kopf ...!

Niemals Ruhe. Der permanente Lärm im Ohr peinigt immer mehr Menschen. Tinnitus kann höllisch sein. Seine Ursachen sind vielschichtig, haben aber meist weniger mit Lärm als mit (seelischem) Stress zu tun. Was hilft? Weiterlesen...

Schwerhörigkeit: Wenn sich das Ohr verbarrikadiert

Schwerhörigkeit ist keine Alterserscheinung, mit der man sich abfinden muss. Und Ohrensausen muss einen nicht für den Rest des Lebens begleiten. Wir können beides lindern und uns vielleicht sogar davon befreien, wenn wir die damit verbundenen seelischen Traumata auflösen. Weiterlesen...

Es ist alles eine Frage des Bewusstseins!

Wir bestimmen in jedem Augenblick, ob wir im Himmel oder in der Hölle leben. Doch was ist Bewusstsein eigentlich? Vor einigen Jahren ist es gelungen, Bewusstseinsebenen klar zu definieren und zu messen. Lesen Sie hier, wie die Stufenleiter von ganz unten nach ganz oben aussieht und welche Ideologien, Religionen, Menschen, Länder, Filme, Musik wo angesiedelt sind – wo die Grenze von Negativ zu Positiv liegt und weshalb Erleuchtung ohne Liebe nicht möglich ist. Weiterlesen...

David. R. Hawkins: Ein amerikanischer Weiser

Lesen Sie hier den außerordentlichen Werdegang des „Erfinders“ der Skala der Bewusstseinsebenen, wie sie im vorangehenden Artikel vorgestellt werden. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Was bin ich froh, dass ich vor etlichen Jahren im Kopp Verlag Ihren ambitionierten Hinweis auf die ZeitenSchrift gefunden habe. Ihre Bücher und Artikel sind so von Liebe durchdrungen, dass es einem warm ums Herz wird. Das ist nicht alltäglich, sondern etwas Besonderes. Fazit: Ich könnte seitenlange Lobeshymnen anbringen, begnüge mich jedoch mit dem einfachen Satz: Alles sehr gut.

Jwonne B.
Leserstimme #312 zu ZeitenSchrift Nr. 109

Ich danke Ihnen aus tiefem Herzen und Geist für Ihren umfassenden, wertschätzenden und einfühlsamen Bericht über die Ordnung der Natur und meine Arbeit.

 

Es ist bedeutsam, dass Sie in Ihrer Zeitschrift für die Leser den Spannungsbogen aufzeigen zwischen den Vorstellungen der Schulmedizin (und leider oft auch der naturheilkundlich orientierten Medizin) auf der einen Seite, dass – insbesondere bei Tinnitus und Hörthematiken – davon ausgegangen wird, dass der Mensch aus sich selbst heraus eigentlich nichts machen kann und meinen Erkenntnissen, die auf der Ordnung des Lebens basieren.

 

Diese Ordnung wurde mir und allen Menschen geschenkt. Durch die Anwendung und damit verbundene Erfahrung in Begleitung von unserem wachen Geist bewegen wir uns von zufälligen Erfolgen weg hin zu einem Verständnis der Grundlagen und ihrer im Leben angelegten Systematik.

 

Gerade diese in ihrem Bericht weitgefasste Information ist sehr sehr wichtig, damit die Menschen für sich selber in einen Prozess des Verständnisses eintreten und eigenständige Wege für sich finden können, die nicht mehr auf einer unbestimmten Hoffnung basieren, sondern auf der Wahrnehmung der Gesetze der Selbstheilung – und natürlich auch – auf diesem Boden, die Einbeziehung und Anwendung der Möglichkeiten der Schulmedizin.

 

Dieses Zusammenwirken ist eine Hoffnung und auch Antriebskraft meiner Arbeit, dass das Wissen und die Ordnung der Natur wieder ein wahrhaftiger Bestandteil der Arbeit der Schulmedizin wird.

 

Mit besten Grüssen

Anton Stucki, Buchautor & Forscher