Zinsgeld • Banken

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenstellung aller in der ZeitenSchrift publizierten Artikel, welche das Thema Zinsgeld • Banken beinhalten.

Die grosse Umverteilung

Die Lockdowns dienten nicht dazu, Leben zu retten, das hat der vorangehende Artikel über die Chronologie der „Pandemie“ gezeigt. Wozu sie aber ganz sicher dienten? Zur Umverteilung von Volksvermögen in die Taschen der herrschenden Milliardäre und Hochfinanz! So ist zwischen März 2020 und Juli 2021 allein das Vermögen von 713 US-Milliardären um 1'800 Milliarden Dollar gestiegen, was einem Covid-19-bedingten Zuwachs von fast 60 Prozent entspricht! Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Finanzkollaps: Worum es jetzt wirklich geht

Die Pandemie ist nicht das wirkliche Problem. Sie ist nur Mittel zum Zweck. Wozu, erfahren Sie hier. Denn wie immer muss man die Frage stellen, wer letztlich ein Interesse an solchen Zuständen hat und davon profitiert. Gemäß einem gut informierten Finanzexperten ist das, was wir zurzeit erleben, vor allem eines: Nämlich ein gigantischer Verzweiflungsakt. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Kurz&Knapp: Von den Massenmedien verschwiegene News

+++Texanischer Gouverneur stellt sich erfolgreich gegen Präsident Biden+++Die Geburtenrate nimmt seit mehreren Jahren ab – verursacht die HPV-Impfung Unfruchtbarkeit?+++Zwei Vermögensverwaltungen kontrollieren die Welt – und dehnen ihren Einfluss stetig aus+++ Weiterlesen...

Das sinkende Schiff der Schattenmächte

Seit Jahrhunderten ächzt die Menschheit unter dem Zinsjoch der Hochfinanz. Doch hinter den Kulissen tobt ein Krieg, den diese elitäre Schattenelite zu verlieren droht. Lesen Sie die epische Geschichte von unvorstellbaren Intrigen und mutigen Menschen, worin verblüffende Allianzen ebenso eine Rolle spielen wie die Ermordung der „mächtigsten Männer der Welt“. Weiterlesen...

Goldener Drache gegen Rotes Schild

Als die Japaner in den 1930er Jahren während des 2. Sino-Japanischen Kriegs in China einfielen, retteten die alten chinesischen Adelsfamilien ihr Gold ins Ausland – vor allem in die Obhut der US-Notenbank Federal Reserve. Doch die Amerikaner gaben dieses „Drachengold“ nie zurück. Der Mord an John F. Kennedy scheint ebenso mit diesem Streit in Verbindung zu stehen wie die Anschläge vom Elften September 2001. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Lincoln, JFK und der Fluch des Tecumseh

Geht der Mord an zwei US-Präsidenten auf eine indianische Prophezeiung zurück oder standen sie vielmehr einer internationalen Finanzoligarchie im Weg? Weiterlesen...

Bitcoin: Vorbereitung für die Bargeld-Abschaffung

Binnen kurzer Zeit erlangte eine rein elektronische Kryptowährung, zu der es keine Münzen oder Scheine gibt, große Bekanntheit. Der „Wert“ des Bitcoin explodierte, sackte dann wieder ab und alle rätseln, wie es weitergeht. Doch immer mehr Indizien sprechen dafür, dass Bitcoin & Co. die Abschaffung des Bargelds vorbereiten sollen. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

USA: Der neue Hort des schmutzigen Geldes?

Die weltweite Vorherrschaft des US-Dollars gerät arg ins Wanken. Daran ändern die ums Erdöl geführten Kriege der USA ebenso wenig wie die vorsätzliche Destabilisierung des Mittleren Ostens. Neuerdings will man die Vereinigten Staaten von Amerika zur größten Steueroase für das Großkapital machen. Doch wahrscheinlich wird nicht einmal das internationale Drogengeschäft die Leitwährung retten können. Weiterlesen...

Der große Angriff aufs Bargeld

Kaum etwas ist uns so geläufig wie Bares. Trotzdem wollen es mächtige Kreise verbieten. Es droht die totale Kontrolle – höchste Zeit, sich dagegen zu wehren. Weiterlesen...

George Soros: Sprengmeister mit globaler Wirkung

Der Börsenguru George Soros gehört zu den dreißig reichsten Menschen auf dem Planeten. Er spendet Milliarden für demokratische Zwecke und wird trotzdem als Weltverschwörer und Anzettler von globalen Krisen angeprangert. Er schwärmt für Ungleichgewichte und betrachtet das vereinte Deutschland als Gefahr. Das Porträt eines Mannes, der zwar eine offene Gesellschaft fordert, sich aber nicht gern in die Karten blicken lässt. Weiterlesen...