Gesundheit

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenstellung aller in der ZeitenSchrift publizierten Artikel, welche das Thema Gesundheit beinhalten.

Sauna: Der heiss-kalte Jungbrunnen

Schwitzen und frieren kann sehr gesund sein – wenn man es nicht übertreibt. Das stärkt Herz, Gehirn und Immunsystem, leitet Schwermetalle aus, verzögert Alzheimer und lindert Schmerzen. Und das ist längst nicht alles. Doch richtiges Saunabaden verlangt auch eine entsprechende innere Haltung – sonst schaden wir uns mehr, als dass die Sauna uns ein langes Leben verleiht. Artikel-Auszug nicht online verfügbar

Schmerzmittel: Einstieg zur Drogensucht

Immer mehr Menschen greifen zu Schmerzmitteln, als wären sie Lutschbonbons. Dabei können manche sogar in die Heroinabhängigkeit führen. Auch andere Nebenwirkungen sind weit gravierender, als allgemein angenommen – im schlimmsten Fall tödlich. Doch Schmerzen haben einen Sinn. Und es gibt viele Möglichkeiten, wie wir Schmerzen ohne Chemie in den Griff bekommen können. Weiterlesen...

MSM bringt den Schmerz zum Schweigen

Organischer Schwefel kommt überall in der Natur vor. Nur leider wird ihm zu wenig Beachtung geschenkt und ein Mangel nicht immer erkannt. Symptome für einen Schwefelmangel sind Gelenkbeschwerden, Durchblutungsstörungen, Leberprobleme, sprödes Haar, brüchige Nägel, aber auch Müdigkeit, Niedergeschlagenheit und Ängste. Durch genügend Schwefel verbessern sich auch die allgemeine Befindlichkeit und Leistungsfähigkeit. Weiterlesen...

Gesundes Wohnen dank Mondholz

Vor Jahrtausenden schon wussten die Menschen, wann man Holz schlagen muss, damit es Jahrhunderte überdauern kann. Das in Vergessenheit geratene Geheimnis des Mondholzes hat die Wissenschaft erst vor wenigen Jahren entschlüsselt. So kann man völlig giftfrei Holzhäuser bauen, die enorm widerstandsfähig und fast energieautark sind. Sie bieten zudem ein gesundes Wohnklima und schirmen die Mobilfunkstrahlung ab. Weiterlesen...

Starkes Trio für starke Gelenke!

Wird die organische Schwefelverbindung MSM mit den richtigen Wirkstoffen kombiniert, können dadurch sogar Gelenke erneuert und wieder aufgebaut werden. Weiterlesen...

Humane Medizin: Mit viel Herz gegen den Schmerz

Krankenhäuser sind zu profitorientierten Unternehmen geworden und Ärzten wird schon während der Ausbildung ihre Humanität ausgetrieben. Die Patienten wiederum erwarten von der Medizin Wunder und weisen die Verantwortung an der eigenen Krankheit von sich. Ist in diesem Spannungsfeld überhaupt noch Heilung möglich? Artikel-Auszug nicht online verfügbar

Magnesium: Das „Licht des Lebens“!

Magnesium hat das Potenzial, Ihr Leben zu verändern. Denn das lebenswichtige Mineral ist an unzähligen Vorgängen im Körper beteiligt. Ein Mangel wird oftmals nicht als solcher erkannt – mit zum Teil gravierenden Auswirkungen für die Gesundheit. Dabei wäre es so einfach, den Körper mit genügend Magnesium zu versorgen. Weiterlesen...

Was tun, wenn die Hormone Achterbahn fahren?

Über ihre Hormone braucht sich „frau“ erst in der Menopause Gedanken zu machen, so die landläufige Meinung. Die Wahrheit jedoch ist, dass gewisse Hormone schon Mitte dreißig zu sinken oder auch zu steigen beginnen. Für die betroffenen Frauen hat dies oft weitreichende Folgen, die von Unfruchtbarkeit über Launenhaftigkeit und Müdigkeit bis hin zu Brustkrebs reichen. Die Schulmedizin verabreicht dagegen künstliche Hormone oder die Pille, mit den entsprechenden Nebenwirkungen. Dabei ließen sich die verrücktspielenden Hormone schon mit Stressabbau und einer Veränderung der Lebensgewohnheiten oftmals wieder ins Gleichgewicht bringen. Weiterlesen...

Menstruation: Tasse statt Tampon!

Tampons und Binden sind nicht nur aus ökologischer Sicht ein Problem, sondern auch nicht ganz unbedenklich, was ihre Inhaltsstoffe betrifft: Sie können zum Teil wahre Chemiebomben sein, die wir Frauen ohne Nachzudenken verwenden. Doch es gibt sowohl gesunde als auch nachhaltige Alternativen! Weiterlesen...

Alzheimer: Es ist ganz einfach, dem Vergessen zu entkommen!

Die Wahrscheinlichkeit, an Alzheimer zu erkranken, liegt heute bei über fünfzig Prozent. Gemeinhin gilt, dass Alzheimer als Begleiterscheinung unserer gesteigerten Lebenserwartung akzeptiert werden muss. Doch laut einem deutschen Arzt ist nicht unser langes Leben die Ursache – sondern wie wir leben! Dabei wäre es so einfach, bis ins hohe Alter geistig fit zu bleiben! Weiterlesen...