Familie

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenstellung aller in der ZeitenSchrift publizierten Artikel, welche das Thema Familie beinhalten.

Wie man frei von Eifersucht wird

Eifersucht ist nicht nur eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft; sie ist auch das geeignetste Mittel, den Menschen, den man liebt, mit Sicherheit zu verlieren. Am besten befreien wir uns von Eifersucht, wenn wir uns in die Liebe unseres "Inneren Helfers" begeben und so, geborgen und geschützt, uns ein paar Dinge klarmachen. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Hafen im Sturm

Wie Partner trotz Zerwürfnis wieder zueinander finden. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Kinder-leicht Lernen

Kinder, die Probleme mit dem Lernen haben und damit, den Anforderungen der Schule gerecht zu werden, müssen nicht verzweifeln: Es gibt sehr effiziente Methoden, Lernblockaden aufzulösen und sich gute Lernstrategien anzueignen. Katharina Hartmann-Kriech hilft solchen Kindern seit zehn Jahren höchst erfolgreich, gute Schüler zu werden. Weiterlesen...

Kaiserschnitt: Vom Skalpell auf die Welt gebracht

Kaiserschnittgeburten entwickeln sich zum Modetrend. Nicht zuletzt, weil sie die Geburtsmedizin propagiert. Dabei zeigen Studien, daß dieser Eingriff besser auf echte Notfälle beschränkt bleiben sollte. Weiterlesen...

Natürliche Geburt: Voller Vertrauen ins Leben gleiten

Soll die Kaiserschnittrate auf ein gesundes Maß sinken, müssen wir wieder erkennen, was für die natürliche Geburt notwendig ist. Von der außerklinischen Geburtshilfe können wir hierbei viel lernen. Denn die natürliche Geburt ist eine wertvolle, wunderschöne Erfahrung für Mutter und Kind – denn es geht meist auch ohne Klinik! Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Sinn statt Sucht: Wie Schule wieder begeistern kann!

Nach einem lichtvollen Nahtoderlebnis begann der Realschullehrer Fritz Jordi nach dem Sinn des Lebens zu forschen. Seine Erkenntnisse führten ihn zu einer neuen Art des Unterrichtens: Er begann, in den Schülern Neugierde, Vertrauen und Liebe zum Leben zu wecken und sie zu einem neuen Verantwortungsbewußtsein zu führen. Ganz nebenbei erwies sich dies auch noch als wirksamste Sucht- und Gewaltprävention. Weiterlesen...

Kindertagesstätten: Die Enteignung der Familie

Kinder sind Staatseigentum! Was wie eine sozialistische Parole klingt, hat sich längst in vielen bürgerlichen Politikerköpfen eingenistet. Also baut man Kindertagesstätten, wo die Kleinen statt Bindung Bildung erhalten - ab dem Alter von sechs Monaten! Und dies, obwohl jene Länder, die schon vor Jahrzehnten ihre Kleinstkinder in Krippen steckten, erkannt haben, dass nichts das kleine Kind so kaputt macht wie die Entfremdung von der Mutter. Weiterlesen...

"Big Brother" als Vater

Den meisten Familien geht es bestens. Den "verborgenen Drahtziehern" sind funktionierende Familien jedoch ein Dorn im Auge, denn sie könnten ihre Kinder zu freien, selber denkenden Menschen erziehen. Weiterlesen...

Man nehme: Mutterliebe…

...und das Kind ist bestens fürs Leben gerüstet. Lesen sie hier, in welchem Ausmaß die Mutter - oder auch mal der Vater - fürs Kleinkind unersetzbar ist, und wie mütterliche Liebe und Anwesenheit verhindert, daß das Kind später zum "Energie-Vampir" wird. Weiterlesen...

Ohne Bindung keine heile Kinderwelt

Warum unsere Gesellschaft ohne enge Bindung zwischen Eltern und Kind zerfällt. Bahnbrechende Erkenntnisse aus der Entwicklungspsychologie zeigen: Gerade unser Glaube, wir müssten Kinder so früh wie möglich von uns unabhängig machen und Kinder würden in grossen Gruppen Gleichaltriger gedeihen, verhindert in alarmierendem Ausmass die Heranbildung wirklich unabhängiger, voll ausgereifter Persönlichkeiten. Weiterlesen...