Amerika

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenstellung aller in der ZeitenSchrift publizierten Artikel, welche das Thema Amerika beinhalten.

Das Land, wo alle Brüder sind

Wie Phönix stieg aus der Asche des Unabhängigkeitskrieges eine Nation auf, in der die Ideen von Freiheit und Brüderlichkeit erstmals gelebt wurden. Eine magisch-mystische Geschichte der Vereinigten Staaten. Weiterlesen...

Indianer: Die Wurzeln Amerikas

Amerika zerstörte mit den Indianern einen wichtigen Teil seines geistigen Fundamentes. Unter den Folgen dieser Schuld ächzt es noch heute. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Schalom, freies Amerika!

Nirgendwo auf der Welt leben so viele Juden wie in der USA: nämlich 5.8 Millionen - gegenüber 4.6 Millionen in Israel. Die meisten kamen beim "grossen Exodus" zwischen 1880 und 1920 ins neue, "gelobte Land" Amerika. Heute nehmen sie jene Stellung ein, die einst die WASPs (Weissen Angelsächsischen Protestanten) innehatten - nämlich diejenigen der Elite der Gesellschaft, welche die Träume, Wervorstellungen und Ziele des heutigen Amerikas prägt. Weiterlesen...

Die Kennedys: Für die Unabhängigkeit Amerikas

Kaum eine amerikanische Familie hat so viele Schicksalsschläge erleiden müssen wie die Kennedys. Wahrscheinlich war nicht überall die Hand Gottes im Spiel. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

JFK jr: Unfall oder Attentat?

Da die Nacht, in der John F. Kennedy jr. seinen Todesflug antrat, entgegen den Medienberichten weder dunstig noch neblig war, stellt sich die Frage, was dann ihn hatte vom Himmel stürzen lassen? Weiterlesen...

Drogenhandel: Man schlachtet nicht die goldene Gans, die das weiße Pulver legt

Der Drogenhandel ließe sich binnen weniger Jahre stoppen. Doch solange die Mächtigen damit Milliarden für Kriege und andere unsaubere Aktionen verdienen, soll die Jugend sich gerne weiterhin vergiften. Weiterlesen...

Bewußtseins-Manipulation im Golfkrieg

Amerikanische Truppen haben im Golfkrieg PSI-Waffen gegen den Irak eingesetzt. Doch davon will die US-Regierung nichts wissen. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Jimmy Carter - ‘impotent’ und ‘verrückt’

Carter war ein Präsident, der seinem Land Prosperität und Frieden bescherte. Dennoch stellten ihn die Medien als den größten Versager in der amerikanischen Geschichte dar. Weiterlesen...

"Reagan ist das nächste Ziel"

30. März 1981: Ein verwirrter Amerikaner namens John W. Hinckley jr. schießt auf Ronald Reagan. Erstaunlich, wie die Massenmedien die Wahnsinnstat ‚vorausahnten‘. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen