Kirche • Christentum

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenstellung aller in der ZeitenSchrift publizierten Artikel, welche das Thema Kirche • Christentum beinhalten.

Reinkarnation: Mehr als einmal in dieser Welt!

2012 sagten 70 Prozent der Deutschen, sie würden nicht an die Reinkarnation glauben. Das ist, als würde man mit verbundenen Augen durchs Leben fahren: Man weiß weder, woher man kommt, noch wohin man geht – und auch nicht weshalb. Lesen Sie hier, wie alt und weitverbreitet das Wissen um die Wiederverkörperung ist und welche großen Geister immer davon überzeugt gewesen sind – egal wie sehr die Autoritäten es verneinten. Denn unser Leben und Gott machen erst dann Sinn, wenn man weiß, dass wir so lange wiederkommen, bis wir alle Lektionen gelernt und damit Meisterschaft erreicht haben. Weiterlesen...

Reinkarnation: Vom Mittelalter bis zur Aufklärung

Fast alle Kulturen kennen die Wiedergeburt – vom Mittelalter bis in die Moderne. Noch im Mittelalter glaubten häretische Christen, dass der Gerechte im nächsten Leben einen Körper bekäme, der seiner spirituellen Entwicklung förderlich wäre, während der Kriminelle gezwungen wäre, in einem Körper zu leben, der voller Makel und angeborener Laster war. Weiterlesen...

Apostel Paulus, der eifrige Pharisäer

Er verhalf dem Christentum zu seiner späteren Größe – und legte gleichzeitig den Grundstein für dessen größtes Versagen und seine schlimmsten Schandtaten: der „Apostel der Heiden“, der vom Saulus zum Paulus wurde. Weiterlesen...

Jakobus: Der vergessene Held der Christenheit

Jakobus der Gerechte war nicht nur der jüngere Bruder von Jesus, sondern auch dessen Nachfolger als Führer der ersten Christen. Hätte das Christentum auf diesen Fels gebaut, sähe die Welt heute anders aus. Lesen Sie hier die vergessene Geschichte von einem Mann, dessen Andenken die Kirche absichtlich ausgelöscht hat. Weiterlesen...

Simon Petrus: Auf den falschen Fels gebaut

Die Kirche Roms erkor sich einen denkbar schlechten Schutzpatron aus. Über Simon Petrus, der von Jesus nie den Auftrag erhalten hat, eine Kirche zu gründen. Weiterlesen...

Reinkarnation ist keine Wiedergeburt!

Der Autor dieses Artikels hat die frühchristlichen Lehren der Kirchenväter ebenso studiert wie die östlichen Weisheitsreligionen. Im Okzident wie auch im Orient wußte man nicht nur um die Tatsache, daß jeder Mensch viele Erdenleben durchläuft, sondern auch, daß er eines Tages an den Punkt seiner Wiedergeburt kommen wird. Doch was genau bedeutet das? Weiterlesen...

Der Erlöser lebt in uns

Was das Zweite Kommen in Wahrheit für den Menschen bedeutet. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Auf den Spuren von Maria Magdalena

Lange als liederliche Frau gebrandmarkt, feiert Maria Magdalena eine Art Renaissance zu Beginn dieses weiblichen Zeitalters. Endlich wagt man, die Gattin Jesu als das zu sehen, was sie war: eine vortreffliche, treue und hingebungsvolle Jüngerin. Weiterlesen...

Weder Göttin noch Sünderin

Was haben die schwarzen Madonnen mit Maria Magdalena zu tun? Weshalb wird sie fast immer mit langen roten Haaren dargestellt? Warum gibt es in der Bibel so viele Marien? Und wer heiratete bei der 'Hochzeit zu Kana'? Lesen Sie hier die erstaunlichen Entschlüsselungen jahrhundertealter Mythen. Weiterlesen...

Das moralische Dilemma von Recht und Unrecht

Woran es der Welt heute mangelt, sind gültige, verlässliche moralische Werte. Diesem Mangel an Moral liegt noch etwas viel Tiefgreifenderes zugrunde: Das verlorene Wissen um die Wiederverkörperung. Denn wenn der Mensch sich bewusst wäre, daß er in kommenden Leben das ernten wird, was er in diesem sät - es wäre bestimmt besser um seine Moral bestellt! Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen