Tod • Reinkarnation

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenstellung aller in der ZeitenSchrift publizierten Artikel, welche das Thema Tod • Reinkarnation beinhalten.

Den Riss in seiner Familie geheilt

Der kleine Michael Dossenbach starb an einem Gehirntumor. Doch in den siebzehn Monaten seines kurzen Lebens hatte er den Riss in seiner Familie geheilt. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Die wahre Liebe gefunden

Am 5. Dezember 2003 starb Urs Moser mit 58 Jahren an Krebs. Seine Frau zerbrach nicht an der Trauer, denn die beiden hatten zuvor die wahre Liebe gefunden. Weiterlesen...

Nahtoderlebnisse: Die Wandlung ist die Wirklichkeit

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Oder endet mit dem Sterben des Körpers unsere individuelle Existenz? Erfahrungen Wiederbelebter erzählen uns von der Wirklichkeit des Lebens nach dem Tod und machen deutlich, dass es eine andere, schönere Welt ist, die uns erwartet, wenn wir auf dieser Erde im Laufe vieler Inkarnationen genügend Erfahrung gesammelt haben: Eine Welt des Lichts und der Liebe. Lesen Sie Zeugnisse von berühmten Wiederbelebten. Weiterlesen...

Willkommen, Himmelskinder!

Etwas vom Heiligsten auf Erden ist die Ankunft kleiner, süsser Menschen, die man auch Babys nennt. Weiterlesen...

Die Schwangerschaft – ein Engelswerk

Ein Blick in die feinstofflichen Sphären enthüllt, was für ein Wunder die Entstehung eines Kindes ist. Denn der Mensch ist weit mehr als nur sein physischer Körper! Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Reinkarnation: Erinnerung einer Katharerin

Reinkarnation:Eine Engländerin erinnert sich Mitte des Zwanzigsten Jahrhunderts, wie sie als Kathererin auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Tibet - das Land der Mysterien

Es war einmal ein Land hoch in den Bergen, wo die Menschen und die Götter einander ganz nah waren. Ein Land, das dem Heiligen mehr Tribut zollte als dem Weltlichen: Tibet. Im 20. Jahrhundert westlicher Zeitrechnung wurde dieses heilige Land entweiht von den Horden des Antichristen. Weiterlesen...

Im KZ gestorben und wieder in der Welt...

Diese einerseits logische und dennoch überraschende Erkenntnis verdanken wir einem chassidischen Rabbiner: Yonassan Gershom, der mit über 250 Menschen sprach, die in Träumen und Visionen immer wieder ihr schreckliches Ende als Opfer des Holocaust erlebten. Weiterlesen...

Eher ein Gefühl der Scham

Von dem Gefühl der Schande, ein Opfer zu sein Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Das Leben nach dem Tod im Judentum

Laut dem neochassidischen Rabbiner Yonassan Gershom kennt das Judentum vier verschiedene Vorstellungen davon, was nach dem Tode auf den Menschen wartet. Weiterleben in den eigenen Nachkommen, Leibliche Auferstehung, Weiterleben im Himmel – und Wiederverkörperung auf Erden. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen