Ausgabe Nr. 65

Jahr: 2010, Quartal: 1

Ausgabe Nr. 65

Jahr: 2010, Quartal: 1
  • Überbevölkerung: Wie die globale Elite uns ausrotten will
  • Impfungen: Ein Mittel zur Dezimierung der Menschheit?
  • Magnesiummangel: Endlich sind Arthrose, Osteoporose heilbar
  • Religion: Was die Wiedergeburt von der Reinkarnation unterscheidet
  • Utopien: Ferne Welten zeigen, daß das Paradies existiert!
  • Pamela Sommer-Dickson: Interview mit einer Heilerin
  • Vitamin D: Sonnenkraft pur
  • u.v.m.
€ 8.75
inkl. MwSt. ,
zzgl. Versand

Ausgabe kaufen

oder

Magnesiumchlorid: Arthrose und Osteoporose sind heilbar!

Ein gravierender Mangel an Magnesium ist heute weit verbreitet. Schuld sind nicht zuletzt die ausgelaugten Böden, die nur noch magnesiumarmes Gemüse und Korn hervorbringen. Dabei ist Magnesium überlebenswichtig. Es kann nicht nur "unheilbare" Krankheiten wie Arthritis heilen; der Körper benötigt es auch zur sauberen Zellteilung. Mit einem zu tiefen Magnesiumspiegel entstehen entartete Zellen - Krebs. Weiterlesen...

Vitamin D - Das Sonnenvitamin

Seit uralten Zeiten verehrten die Menschen die Sonne als Gottheit, und das mit Recht. Sie ist es, die unsere Biosphäre auf Mutter Erde erhält, uns damit Leben schenkt und dieses Leben jeden Tag aufs Neue mit ihren Strahlen nährt. Sowohl Menschen als auch Tiere wußten schon immer um ihre Abhängigkeit zur Sonne und nutzten ihre heilenden Strahlen bei jeder Gelegenheit. Erst in unserer "hochzivilisierten" Welt leiden praktisch alle Menschen an einem eklatanten Mangel des Sonnen vitamins D. Mit gravierenden Folgen für Körper und Gemüt. Weiterlesen...

Eine Milliarde ist genug!

Nichts ängstigt die geheime Machtelite so sehr wie die wachsende Weltbevölkerung. Sie hat das Ziel, diese auf eine Milliarde herunterzubringen - und zwar mit allen Mitteln: Kriegen, Hungersnöten, Seuchen, Krankheiten und Impfungen, die auch dazu dienen, die Frauen unfruchtbar zu machen. Weiterlesen...

Amerikas "Entwicklungsplan" für die Welt

Was die Entvölkerung der Dritten Welt mit einer Weltregierung zu tun hat und wozu die „Entwicklungshilfe“ in Wirklichkeit dient. Weiterlesen...

Lauert in der Spritze der Tod?

Seuchen können in kurzer Zeit mehr Menschen dahinraffen als Krieg und Hunger. Was, wenn man sich dies zunutze machen würde? Werden Impfungen benutzt, um die Menschheit zu dezimieren? Weiterlesen...

Die Technologie ausrotten, nicht den Menschen!

Weshalb die Überbevölkerung kein Problem ist. Artikel-Auszug nicht online verfügbar

Wege zur Gesundheit

Wer heute gesund ein hohes Alter erreichen will, muß erkennen, daß es dazu volle Eigenverantwortung braucht. Hier listen wir auf, was man beachten muß, um nicht in die versteckten Gesundheitsfallen zu tappen und vital ein hohes Lebensalter zu erreichen. Weiterlesen...

Reinkarnation ist keine Wiedergeburt!

Der Autor dieses Artikels hat die frühchristlichen Lehren der Kirchenväter ebenso studiert wie die östlichen Weisheitsreligionen. Im Okzident wie auch im Orient wußte man nicht nur um die Tatsache, daß jeder Mensch viele Erdenleben durchläuft, sondern auch, daß er eines Tages an den Punkt seiner Wiedergeburt kommen wird. Doch was genau bedeutet das? Weiterlesen...

Der Erlöser lebt in uns

Was das Zweite Kommen in Wahrheit für den Menschen bedeutet. Artikel-Auszug nicht online verfügbar

Seite 42Lebenshilfe

Pamela Sommer-Dickson: "Entdecke die Kraft in dir!"

Sie hat erlebt, daß Blinde wieder sehend wurden, Lahme wieder gehen konnten und Tumore oder Hautkrankheiten einfach so verschwunden sind. Aus der ganzen Welt kommen Menschen zu Pamela Sommer-Dickson, um von ihr geheilt zu werden. "Ich spiele nicht Schicksal oder Lieber Gott", sagt die grazile Holländerin, die seit langem in der Nähe von Bern lebt. "Wenn es sein darf, geschieht es - so Gott will." Weiterlesen...

Die Lektionen der kosmischen Intelligenz

Die Erde ist eine Lebensschule. Prüfungen sind daher an der Tagesordnung. Wer nicht sitzenbleiben will, freundet sich besser mit ihnen an! Artikel-Auszug nicht online verfügbar

Gesucht: ein neues Utopia!

Etwas ist faul - nicht nur im Staate Dänemark, sondern auf Planet Erde. Vielleicht erstmals in ihrer Geschichte glauben die meisten Menschen nicht mehr an Utopien - daran, daß auch eine ganz andere, viel schönere und bessere Existenz möglich wäre. Dabei gibt es Utopias, die hier und heute real existieren und schon von Menschen besucht worden sind. Weiterlesen...

Seite 63Ufos

Eine Art Adoptivkind der Venus

So wie alte Schriften besagen, daß einst hohe Wesen von der Venus sich um die dahinsiechende Erde kümmerten, so gibt es Leute, die behaupten, Menschen von der Venus versuchten noch heute, unsere Geschicke positiv zu beeinflussen. Artikel-Auszug nicht online verfügbar

    Grüezi Freunde!
    Ich habe vor circa zwei Monaten ein Exemplar der ZeitenSchrift 65 bestellt und kann nur sagen: "Einfach ein Hammer!" Also wirklich höchst informativ, einfach ganz große Klasse!

    G. Hähling
    Leserbrief #194 zu ZeitenSchrift Nr. 65

    Liebe Redaktion! Herzlichen Glückwunsch zur Ausgabe Nr. 65, sie ist Ihnen wieder einmal sehr gut gelungen. Die überaus interessanten Artikel beeindrucken mich sehr. Teilweise wird man richtig wütend über die menschenverachtenden Machenschaften... Bitte informieren Sie uns weiter so offen und gut recherchiert!

    I. Käser
    Leserbrief #17 zu ZeitenSchrift Nr. 65

    Guten Tag an das wunderbare Team, das dort arbeitet! Ich habe gestern meine erste Lieferung Magnesiumchlorid, samt (hochinteressantem) Beipackzettel und einem Exemplar der ZeitenSchrift Nr. 65 erhalten. Ich habe in meinem Leben schon viel gelesen, aber ich denke dies war einer der wichtigsten Artikel, die ich je lesen durfte. Der Verfasser hat da übrigens ein Meisterstück vollbracht - so viele Quellen und so viel wertvolle Informationen derart interessant verpackt - das ist gar nicht so einfach.  Ich danke Ihnen von ganzem Herzen!!! Meine Abonnement-Postkarte ist schon unterwegs zu Ihnen. Ihre Zeitschrift ist PHÄNOMENAL! Und Ihr Magnesiumchlorid ist sehr wirkungsvoll. Da wird es sicherlich noch viele Nachbestellungen geben!!!

    Mit herzlichen Grüssen und nochmals viiiielen lieben Dank an die unsichtbaren Hände bei Ihnen, die meinem Leben "durch Zufall" eine neue Wende gegeben haben.

    S. Gauthier

    Guten Tag, ich bin 40 Jahre alt, habe seit frühster Kindheit Asthma und in den vergangenen zwei Jahren verschiedene homöopathische Mittel und Behandlungen ausprobiert, um dieses loszuwerden - mit relativem Erfolg. Es war zwar viel besser geworden, aber immer noch vorhanden. Seit drei Tagen verwende ich jetzt Ihr Magnesiumchlorid und kann bereits jetzt berichten, dass es sich anfühlt als sei das Asthma verschwunden. Schon in der ersten Nacht schlief ich viel tiefer und besser, und meine Rücken- und Gliederschmerzen haben sich, wie auch meine Verdauung, stark verbessert. Ich fühle mich, als hätte ich Nerven aus Stahl. Gleichzeitig hatte ich auch begonnen, fettlösliches B1 und B6 einzunehmen. Vielen Dank für Ihren Artikel, ich werde das Produkt allen meinen Freunden, Familienmitgliedern und Bekannten empfehlen! Ich bin zuversichtlich, in den kommenden Wochen wieder das Joggen aufnehmen zu können, wozu ich während der letzten drei Jahre nicht mehr in der Lage war.

    M. Beyer