Kommunikation mit der Natur

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenstellung aller in der ZeitenSchrift publizierten Artikel, welche das Thema Kommunikation mit der Natur beinhalten.

Ein Vogel sein, der in der Luft der Harmonie lebt…

…und sein Lied singt, das im Einklang mit der Schöpfung klingt - ungeachtet dessen, ob es den anderen passt: Das ist es, was unsere Zeit braucht. Denn Harmonie ist aller Tugend Anfang - und die 'Mutter' dessen, was die Menschen sich sosehr wünschen: Frieden auf Erden. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Die Liebe trägt Pelz und Federn

Sind Tiere die besseren Menschen? Wenn's um die Liebe geht, bestimmt! Der Mensch täte gut daran, den Tieren endlich soviel Mitgefühl entgegenzubringen, wie sie dem Menschen schon lange schenken. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Die Erde heilen

Arbeiten Menschen bewusst mit den Devas aus dem Naturreich zusammen, können Reinigungsprozesse in Gang gesetzt werden, die an Wunder grenzen. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Das Königreich der Götter

Deva ist ein Sanskrit-Wort und bedeutet ‘der Strahlende’. So werden in Indien seit Jahrtausenden jene scheinenden Lichtwesen genannt, welche diesem Planeten dienen und über ihn wachen. Es sind Ehrfurchtgebietende Naturgötter, die auf Bergspitzen thronen, über dem Wasser schweben oder durch die Lüfte gleiten. Lesen Sie vom Dienst der mächtigen Naturwesen und wie diesen Planeten erschufen. Weiterlesen...

Im Reich von Zwerg und Elfe

Haben Sie schon einmal hinter den Schleier ins Zwergen- und Feenland geblickt? Hier sind die schönsten Geschichten von Menschen, denen dieser Blick vergönnt war und die zeigen, wie diese Wesen uns Menschen helfen können, wie sie heilen können und welchen Schabernack sie gerne treiben – aus purer Freude an ihrem Dasein! Weiterlesen...

Pflanzenträume

Wolfgang Weitzels einzigartige Fotografien von Pflanzen enthüllen deren Seele und damit das Spiegelbild unserer selbst. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Heute schon eine Schnecke geküsst?

Igitt, sagen Sie nun. Sie müssen sie ja nicht gleich küssen, die Schnecke. Doch wie wär‘s mit ein wenig liebhaben? Eike Braunroth ist ein Mensch, der gelernt hat, das zum Freund zu nehmen, was wir schnöde ‚Ungeziefer‘ nennen. Es hat aus seinem Garten ein Paradies gemacht! Weiterlesen...

Dusty Miller: "Wenn der Wald mich ruft, dann komme ich!"

Dusty Miller und sein Sohn sind die letzten Menschen auf Erden, die noch in der alten Weise mit den Bäumen kommunizieren. Dusty stammt vom uralten Volk der Elfins ab. Die Bäume schenken ihm lebendes Holz, um mit den Menschen eine ganz spezielle Freundschaft einzugehen. Weiterlesen...

Die Pflanze - mit Leib und Seele Wesen

Pflanzen erkennen, wenn der Mensch lügt, sie erinnern sich an lange Vergangenes, blühen auf bei Bach-Musik und gehen ein bei Hardrock. Nicht online verfügbar  

„... und als die Zwerge riefen, bin ich wie eine Waldfee von Baum zu Baum gehuscht!“

Von einer, die Zwerge und Gnome sieht und uns aufruft, endlich Freundschaft mit den unsichtbaren Geistern der Natur zu schließen. Nicht online verfügbar