Tiere

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenstellung aller in der ZeitenSchrift publizierten Artikel, welche das Thema Tiere beinhalten.

Das Kosmische an der Kuh!

Kühe sind viel mehr als nur wiederkäuendes Hornvieh, die uns mit Milch, Fleisch und Leder versorgen. Wolfgang Weirauch vom Flensburger Hefte-Verlag sprach mit dem ‘Engel der Rinder’ über die Bedeutung der Kuh für den Menschen und die Welt. Lesen Sie hier, warum wir gut daran täten, auch die Kuh als das zu sehen, was sie ist: ein intelligentes, kosmisches Wesen mit einer Aufgabe. Weiterlesen...

Müllkippe Hund

Nicht nur Menschen leiden immer häufiger unter chronischen Krankheiten, sondern mittlerweile auch Haustiere. Verantwortlich für deren Leiden ist der Mensch, der die natürlichen Kontrollmechanismen der Tiere aufgrund wirtschaftlicher Überlegungen bewusst austrickst. Artikel-Auszug nicht online verfügbar

Tiere sind auch nur Menschen!

Es liegt etwas Urtümliches im Verhalten einer Mutter, die auf das Schreien eines Kindes reagiert. Darin sind alle Säuger gleich. Doch Tiere beweisen außerdem immer wieder, dass ihre Seelen ebenso zur Barmherzigkeit und Liebe fähig sind wie der Mensch. Artikel-Auszug nicht online verfügbar

Momo-Aktiv: Mit „Vulkanasche“ und Kräutern zu mehr Tiergesundheit

„MOMO-Aktiv“ heißen die Präparate der österreichischen Tierärztin Nicole Herout. Die sedimentierte Vulkanasche Montmorillonit entgiftet, und heimische sowie indische Kräuter stärken das Tier. Die Ergebnisse – auch im Zusammenhang mit der Homöopathie – sind beachtlich. Weiterlesen...

„Die Natur ist ein unendlich geteilter Gott!“

Im Zeitalter verhängnisvoller Genklempnerei mit unvorhersehbaren Auswirkungen ist es an der Zeit, dass wir erkennen, wie vollkommen das Netz der Natur gewoben worden ist – von Wesen höherer Art und mit dem Ziel, dem Menschen einen Garten Eden zu bereiten. Lesen Sie hier, warum Rentiere und Gnus jährlich Tausende Kilometer wandern, weshalb die Maulwürfe den Kosmos in den Boden bringen, dass Wiesen Kommunikationsgenies sind und auch Wälder Hirten brauchen, die ihre Züge lenken. Und all dies, um der ‚Eintagsfliege‘ Mensch den perfekten Lebensraum zu bieten. Weiterlesen...

Haustiere: Geheimnisse mit Krallen und Pfoten

Füttert ein Mensch den Hund, sagt sich der Hund: Er muss mein Gott sein! Füttert ein Mensch die Katze, sagt sich die Katze: Ich muss sein Gott sein! – Einblicke ins Innerste unserer engsten Hausgenossen. Weiterlesen...

Bienen, die Wesen von der Venus

Die Bienen sind gegenwärtig ein großes Thema. Erneut sind sie vom Massensterben bedroht, was für uns Menschen eine wirkliche Katastrophe wäre. Lesen Sie deshalb hier, was Verena Staël von Holstein im Gespräch mit einem Bienenengel über Leben und Sein der Bienen erfahren hat. Artikel-Auszug nicht online verfügbar

Dienen wie die Bienen

– das tun zwei junge Imker aus Deutschland und der Schweiz seit Jahren. Zum einen weil sie die bedrohten Bienen retten wollen. Zum anderen weil sie ihr Herz an die winzigen Geschöpfe verloren haben, die uns Menschen in so vielem Vorbild sein sollten. Weiterlesen...

Gärtnern für Tiere

Wie lässt sich ein Garten in ein kleines Paradies verwandeln, damit sich dort Eichhörnchen, Schmetterlinge und viele weitere Tiere wohl fühlen und ein Zuhause finden? Adrian Thomas, Mitarbeiter der Royal Society for the Protection of Birds, zeigt in seinem Buch 'Gärtnern für Tiere', wie wertvoller Lebensraum geschaffen werden kann und das ist wichtig, denn "es gibt nichts Gutes, außer man tut es!" Artikel-Auszug nicht online verfügbar

Gespräche mit Tieren: Wenn aus Fröschen Prinzen werden… – und aus Libellen Wasserblüten!

Jedes Tier hat seine Aufgabe und seinen Sinn – zum einen im höchst komplexen Ökosystem Erde, zum anderen als physische Verankerung geistiger Eigenschaften, ganz ähnlich wie es Pflanzen ebenfalls sind. Wir tun also gut daran, die schönen Geschöpfe, die uns umgeben, zu hegen und zu pflegen. Das mag uns noch etwas leichter fallen, wenn wir gewissermaßen „durch den Schleier“ direkt ins Herz von Igel, Eichhörnchen, Libelle und Co. schauen. Weiterlesen...