Ausgabe Nr. 52

Jahr: 2006, Quartal: 4

Ausgabe Nr. 52

Jahr: 2006, Quartal: 4
  • Endlich erhältlich: Der Stoff, den der Körper zum Überleben braucht
  • Hunde: Wer versagt tatsächlich – Herr oder Hund?
  • Kein Mythos, sondern Wirklichkeit: Pelé, Göttin des Feuers
  • Die „100 wichtigsten Fragen der Menschheit“: Wir beantworten die ersten 50
  • Libanonkrieg: Die schmutzigen Hintergründe der Katastrophe sprechen Bände
  • Pflanzen kommunizieren auf erstaunliche Weise miteinander
  • u.v.m.
€ 6.5
inkl. MwSt. ,
zzgl. Versand

Ausgabe kaufen

oder

und Ausgabe Nr. 52 geschenkt bekommen

Wie überlebt man auf einem verseuchten Planeten?

Ist es noch möglich, in vollster Gesundheit 90 Jahre alt zu werden? Die kollabierenden Krankenstatistiken sagen: kaum. Die Erde ist zu vergiftet, die Lebensmittel ohne Nährstoffe, die Körper kränker, als wir fühlen. Um den Ernst der Lage zu erkennen, müssen wir hinschauen. Denn dann sind wir auch offen für den wunderbaren Ausweg. Weiterlesen...

Glykonährstoffe: Das Mittel zum Überleben

Die Lage ist ernst. Sie könnte hoffnungslos sein, hätten wir nicht ein wahres Wundermittel 'geschenkt' bekommen, das es unseren geschädigten, gestörten Körpern ermöglichen wird, wieder vollkommen zu funktionieren und uns wieder in einen Zustand wahrer Gesundheit zurückzuversetzen! Anders gesagt: Die wichtigste medizinische Entdeckung der letzten Jahrzehnte. Verpassen Sie sie nicht! Artikel-Auszug nicht online verfügbar

"Glykonährstoffe sind das Allerwichtigste, was ein Arzt empfehlen kann"

Dr. Steve Nugent weiß wie kein Zweiter, wie wichtig die Ernährung für unsere Gesundheit ist. Deshalb trägt er die Botschaft von den acht essentiellen Zuckerstoffen in die Welt hinaus. Er hält jedes Jahr Hunderte von Vorträgen und schreibt nebenbei noch Bücher. Wir trafen ihn während seiner Vortragsreise durch Deutschland in München zu einem offenen und sehr persönlichen Gespräch. Weiterlesen...

"Manna" vom Himmel?

Multi-Level-Marketing als Einweihungsweg: Wie ein Ehepaar den Weg zu Gott fand und daraufhin die abenteuerlichste "Reise" seines Lebens antrat. Und die ergreifende, wunder-volle Geschichte, wie die perfekte Zuckerformel für den menschlichen Körper entdeckt wurde. Artikel-Auszug nicht online verfügbar

"Ein Geschenk Gottes"

"Wunder"-Heilungen: Menschen erzählen, wie sie ihre Krankheiten dank Glykonährstoffen besiegten. Artikel-Auszug nicht online verfügbar

Ambrotose und PhytAloe

In den zwei letzten Jahrzehnten hat die Stärke des Immunsystems beim Durchschnittsmenschen um 20 bis 25 Prozent abgenommen. Jedes Jahr läßt es weiterhin um 3 bis 5 Prozent nach. Lesen Sie nun, wie man das Immunsystem konkret wieder aufbauen kann. Weiterlesen...

Pelés feuriges Reich

Der Mensch fürchtet das Feuer und liebt es dennoch. Er fühlt sich ihm verbunden und weiß nicht warum. Das Feuer-Element nährt das Leben auf vielfältigste Weise. Und es zeigt uns, was wir Menschen eigentlich sind. Weiterlesen...

Wiedergeburt: Durch Leiden zum Licht

Es gibt mehr Leben im Tod als Tod im Leben. Diese Erfahrung musste auch eine Frau machen, die vor etwas mehr als hundert Jahren freiwillig aus ihrem Erdenleben schied. Das (auf den ersten Blick) grausame Wirken des karmischen Gesetzes führte sie daraufhin ins Jenseits durch Erniedrigung und Läuterung zu ihrer wahren Bestimmung. Dokumentiert wurde ihre Lebensgeschichte vom englischen Theosophen Alfred Percy Sinnett, dem Herausgeber der berühmten Mahatma-Briefen. Artikel-Auszug nicht online verfügbar

Seite 36Tiere

"Hunde haben viel Licht in ihrem Herzen"

"Hunde meinen es nur gut mit uns", sagt der bekannte Hundetrainer Hans Schlegel. Können wir Menschen von uns dasselbe sagen – angesichts drohender Rasseverbote und undifferenzierter Zwangsmaßnahmen? Wir werfen einen Blick in die Seele von Hund und Halter. Artikel-Auszug nicht online verfügbar

Libanon: Der "saubere Schnitt" hinterläßt eiternde Wunden

Die Bombardierung des Libanon war von langer Hand geplant. In Tel Aviv und Washington wartete man nur auf einen passenden Vorwand. Weiterlesen...

Pflanzen, diese Plaudertaschen

Forscher entdecken, daß Pflanzen erstaunlich vielfältig kommunizieren. Noch ahnen sie allerdings nicht, was sie so plauderfreudig macht. Weiterlesen...

100 Fragen, die die Menschheit bewegen

In seiner Juli-Ausgabe startete das P.M.-Magazin mit folgenden Worten eine "Wissens-Aktion": "Eine internationale Organisation mit Hauptsitz in Berlin tut nichts anderes als Fragen zu sammeln. 'Dropping Knowledge' sagt: Die Menschheit muß alles infrage stellen, wenn sie künftig in einer besseren Welt leben will. P.M. hat aus Tausenden Fragen aus aller Welt 100 ausgewählt." P.M. gab auf einige wenige Antworten, und forderte seine Leser auf: "Stellen auch Sie Fragen - und suchen Sie Antworten auf die großen Fragen der Menschheit." Ursula Seiler ist dreist genug, auf die ersten Fragen hier Antworten zu geben. Weiterlesen...