Kirche • Christentum

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenstellung aller in der ZeitenSchrift publizierten Artikel, welche das Thema Kirche • Christentum beinhalten.

Das moralische Dilemma von Recht und Unrecht

Woran es der Welt heute mangelt, sind gültige, verlässliche moralische Werte. Diesem Mangel an Moral liegt noch etwas viel Tiefgreifenderes zugrunde: Das verlorene Wissen um die Wiederverkörperung. Denn wenn der Mensch sich bewusst wäre, daß er in kommenden Leben das ernten wird, was er in diesem sät - es wäre bestimmt besser um seine Moral bestellt! Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Das Zweite Kommen Christi

Jesus Christus wird nicht zurückkehren und auf einer Wolke erscheinen, auf daß die 'Toten in Christo' auferweckt und die Gläubigen in den Himmel entrückt werden. Entgegen aller Behauptungen christlicher Theologen offenbart sogar die genaue Analyse der relevanten Bibeltexte, was mit dem 'Zweiten Kommen' tatsächlich gemeint ist. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Das letzte Stündlein des Papstes

Diese Franziskus-Novelle des Schweizer Dichters Heinrich Federer beruht auf historischen Fakten und schildert in bewegender Form, wie Franziskus dem mächtigen Kirchenmann Innozenz III. das Sterben erleichtert, indem er ihn von der Last seiner fürstlichen Krone und der schweren prunkvollen Gewänder befreit und ihn sorgsam-mütterlich in sein eigenes leichtes Bettlergewand einhüllt. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Sehnsucht nach Armageddon

Obwohl wir das Zieljahr vieler Prophezeiungen, das Jahr 2000, unbeschadet überstanden haben, finden die Entzeiterwartungen kein Ende. In Amerika sehnen nämlich siebzig Millionen fundamentalistische Christen Armageddon herbei! Ein Irrglaube, der bereits unheilvollen Einfluss auf die globale Politik gewonnen hat. Weiterlesen...

Die 16 fundamentalen Irrtümer der christlichen Kirche

Im Zeitalter der Wissenschaftlichkeit und Logik wenden sich immer mehr Menschen vom Christentum ab, weil darin zuviel enthalten ist, das keinen Sinn ergibt. Alles Unlogische entstammt aber nicht den Lehren Jesu, sondern wurde später von der Kirche verändert. Wir nehmen die grössten Irrtümer der Kirche unter die Lupe und klären sie auf. Weiterlesen...

Kirche ohne Zukunft, heisst das Zukunft ohne Kirche?

Ist das Konzept 'Kirche' gescheitert? Oder stützt sich das kommende 'Zeitalter des Glaubens' wieder auf eine Institution namens Kirche? Und falls ja - wie würde diese Kirche der Zukunft aussehen? Weiterlesen...

Fundamentalismus: Weil es die Prophetie so will...

...glauben die fundamentalistischen Christen Amerikas, sie müssten die zionistischen Ziele Israels unterstützen. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Ganz dem Willen Gottes ergeben

Heilige Birgitta: In einer Welt der Männer machte sich im 14. Jahrhundert eine Frau aus Schweden auf, die Welt zu verändern. Nicht mit Feuer und Schwert, sondern mit Nächstenliebe und Barmherzigkeit. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Sekten-Hysterie: Im Visier der neuen Inquisitoren

Wer da meint, die Verfolgung Andersdenkender oder Andersgläubiger habe in unserer aufgeklärten Zeit endlich ein Ende gefunden, irrt. Hier und heute werden Hundertausende aufgrund ihrer Zugehörigkeit zu sogenannten "Sekten" angeprangert, ausgestossen und verfolgt. Eine unheimliche Allianz aus kirchlichen Sektenbeauftragten und linken Journalisten gebärden sich als die neue Inquisitoren. Weiterlesen...

Templer, Troubadoure und Katharer – die Jünger der Isis

Als die römische Kirche in den ersten Jahrhunderten das Dogma anstelle der Gnostik setzte, verbannte sie damit auch alles Weibliche, Mystisch-Esoterische aus dem Christentum. Seit damals wurde der Katholizismus von geheimen spirituellen Strömungen begleitet. Geheim, weil sich die Kirche in ihrer Existenz bedroht fühlte und diese ‘Ketzer’ durch die Jahrhunderte hinweg immer wieder aufs blutigste verfolgte. Allen häretischen Bewegungen gemein war das Streben nach Wahrheit und Erleuchtung, sowie der Wunsch einer im Frieden vereinten Menschheit. Weiterlesen...