Ernährung

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenstellung aller in der ZeitenSchrift publizierten Artikel, welche das Thema Ernährung beinhalten.

Saure Leute haben nichts zu lachen

Übersäuerung ist eine der vorherrschenden Zivilisationskrankheiten. Schmerzen, Kalziummangel, Herzinfarkt, Prostataprobleme sind oft eine Folge davon. Lesen Sie, wie man einen sauren Körper wieder harmonisiert. Nicht online verfügbar  

Genieße dein Essen - und sei dankbar!

Gedanken und Gefühle verändern die Qualität von Speisen. Sie können auch Gifte neutralisieren - oder erst recht unseren Körper vergiften. Nicht online verfügbar  

Ein Ofen mit Tücken

Neue Studien zeigen: Das Essen aus dem Mikrowellenherd ist alles andere als harmlos. Nicht online verfügbar  

Das Blut: Der Saft, der unsere Seele trägt

Blut ist ein sehr besonderer Saft. Seine ätherischen Ausstrahlungen werden vom Geist als Brücke benutzt. Schlechtes Blut bedeutet daher auch geschwächte Seele. Nicht online verfügbar  

Novel-Food: Der Genozid der Natur hat begonnen

Genetisch veränderte Nahrung ist heimtückisch: Sie greift unseren eigenen genetischen Code an. Nicht online verfügbar  

Wer dem Bauern eine Grube gräbt, fällt selbst hinein

Jeder Bauer ernährt 70 Menschen. Weshalb lassen wir es zu, daß immer mehr Bauern in den Ruin getrieben werden? Nicht online verfügbar  

Das Geschenk des Lebens in dem bescheidenen Gras

Vor über sechzig Jahren entdeckte Dr. Edmond Bordeaux Székely das ‘Friedensevangelium der Essener’ in der Geheimbibliothek des Vatikans. Darin steht auch dieser wunderbare Text über das wundervolle, bescheidene Gras. Weiterlesen...

Weizengras: Die Grüne Kraft im Saft

Weizengras-Saft ist kein Hirngespinst militanter Veganer, sondern erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Als Saft in die Ernährung integriert, alkalisiert Weizengras den Organismus auf zellulärer Ebene, stärkt das Immunsystem gegen Krankheitserreger und verzichtet zugleich auf das säurebildende, verschleimende Gluten von Weizenkörnern. Weiterlesen...

Der Olivenbaum: Mittler zwischen Himmel und Erde

Der Ölbaum ist der älteste Baum dieser Erde. Das Öl, das aus seiner Frucht gewonnen wird, etwas vom gesündesten, was der Mensch sich zuliebe tun kann. Doch die Frucht des Ölbaums ist in Gefahr: Gift und Geldgier machen ihr vielerorts den Garaus. Ein Schweizer Ehepaar in Italien geht mit gutem Beispiel voran: Wunderbar schmeckendes Olivenöl von ,glücklichen ', geliebten und biologisch gedüngten Bäumen. Nicht online verfügbar  

Mikrowellen: Wirtschaft geht vor Volksgesundheit

Das oberste Schweizer Gericht hat den Schuldspruch gegen den Mikrowellengegner Hans U. Hertel bestätigt. Derweil unterstützt eine Studie der Stanford University dessen Befürchtungen bezüglich Mikrowellenöfen. Nicht online verfügbar