Ausgabe Nr. 32

Jahr: 2001, Quartal: 4

Ausgabe Nr. 32

Jahr: 2001, Quartal: 4
  • Kommunismus: Seine geheimen Wurzeln, seine Schreckensherrschaft und sein Untergang
  • Russische Revolution: Ihre Hintermänner und ihr Ziel
  • Terror gegen die USA: Die verschleierten Hintergründe
  • Henryk Jankowski: Ein Priester aus Danzig erzählt, wie der christliche Glaube den Kommunismus besiegte
  • Heilige Birgitta: Wie die Schutzpatronin Schwedens die Welt mit Barmherzigkeit veränderte
  • Charisma: Was macht einen wahren Anführer aus?
  • Neue Medizin: Krankheit als Heilungsprogramm einer verletzten Seele
  • u.v.m.
€ 4*
inkl. MwSt. ,
zzgl. Versand

Ausgabe kaufen

oder

und Ausgabe Nr. 32 geschenkt bekommen

Terror gegen die USA

Verschiedene Hypothesen zeigen, daß die Hintergründe der Attentate vom 11. September 2001 auf New York und Washington womöglich ganz anders sind als offiziell behauptet. Ist Osama bin Laden der einzige Schuldige? Waren die US-Geheimdienste tatsächlich nicht vorgewarnt? Warum profitiert Präsident Bush ebenso von den Anschlägen wie Israel? Und warum hatte man die Öffentlichkeit schon bei Pearl Harbor und nach dem Sprengstoffattentat in Oklahoma City belogen? Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Das tausendfältige Antlitz Gottes

Jeder Mensch ist einzigartig. Dennoch verbindet uns derselbe göttliche Ursprung. Im Bewusstsein dieser Einheit liegt die Kraft, kulturelle und religiöse Gegensätze zu überwinden. So werden wir lernen, das Licht Gottes in den Augen aller Menschen zu erkennen und zu ehren. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Von den Illuminaten zur Komintern

Russische Revolution, 1. Akt: Kein Volksaufstand wird über Nacht gemacht. Das Verhängnis, das den Zaren stürzte und Not und Elend über Russland brachte, begann schon im 18. Jahrhundert. Eine Revolution ist auch selten das, was sie vorgibt zu sein. So waren die Väter des Kommunismus Erzkapitalisten und so war Marx nichts weiter als ein kleiner Söldner in ihren Diensten. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Vom christlichen Reich zur atheistischen Hölle

Russische Revolution, 2. Akt: Die bolschewistische Revolution war eine der grössten Betrügereien der Geschichte: Erstens kam sie nicht aus dem Volk, zweitens bestand keinerlei Notwendigkeit dafür, drittens wurden die Arbeiter um all jenes betrogen, was ihnen in Aussicht gestellt worden war. Mehr noch: Sie gingen durch eine der schlimmsten Höllen, welche die Erde je sah. Sie war jedoch eine wichtige Etappe hin zum grossen 'Endziel' - der absoluten Weltherrschaft eines kleinen, exklusiven Zirkels. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Führung - oder die Macht der weisen Seele

Ein Aufsatz von Findhorn-Mitbegründer Peter Caddy über wahre Führungsqualitäten aus geistiger Sicht. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Sag mir, wo die Führer sind...

Charisma: Von jener Ausstrahlung, die manche haben und viele nicht. Wir gegen der Frage nach, weshalb es unserer Welt an charismatischen Politikern mangelt. Und sagen, weshalb die Welt nicht verloren ist, solange es noch Gänseblümchen gibt. Weiterlesen...

Russische Revolution, Resumée: Reflexionen über Gut und Böse

Marx versus Zar: Betrachtungen über zwei äusserst gegensätzliche Männer und den Untergang des Kommunismus, der viel mit Geist und wenig mit Geld zu tun hatte. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Seite 44

Ein Leben für die Freiheit

Henryk Jankowski: Wo der Geist des Menschen genährt wird, kann die Macht des Geldes und der Gewalt ein Volk nicht ewig unterdrücken. Am Beispiel von Polen wird deutlich, daß gerade der Glaube an Gott das kommunistische System zum Einsturz brachte. Solange es Menschen gibt, die mutig für die Wahrheit eintreten, wird die Welt nicht vollständig versklavt werden. Ein Mann dieses Schlages lebt als katholischer Priester in Danzig. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Ganz dem Willen Gottes ergeben

Heilige Birgitta: In einer Welt der Männer machte sich im 14. Jahrhundert eine Frau aus Schweden auf, die Welt zu verändern. Nicht mit Feuer und Schwert, sondern mit Nächstenliebe und Barmherzigkeit. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Krankheiten gibt es nicht

Neue Medizin: Eine völlig neue medizinische Sichtweise räumt mit dem Begriff 'Krankheit' radikal auf. Krankheit wird nicht länger als etwas negatives gesehen, das es zu bekämpfen gilt, sondern als Heilungsversuch des Körpers, als ein biologisch sinnvolles Sonderprogramm der Natur. Weiterlesen...

Seite 64HeilungTiere

Katze auf Leben und Tod - oder der Sieg der Liebe über die Vernunft

Die erstaunliche und ermutigende Geschichte eines Mannes, der unter Tierhaarallergie litt und wider jegliche Vernunft und gegen den Rat seiner Ärzte beschloss, sich nicht von seiner Katze zu trennen. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen