Inszenierte Kriege

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenstellung aller in der ZeitenSchrift publizierten Artikel, welche das Thema Inszenierte Kriege beinhalten.

Islam: Wie eine Religion zur Bedrohung wurde

War die Entwicklung, die der Islam in den Augen des Westens durchgemacht hat, unvermeidlich - oder vielleicht geschürt von jenen Kräften, die den Clash of Civilizations - den "Zusammenprall der Kulturen" heraufbeschwören wollen? Weiterlesen...

Geldmacht: Das absehbare Ende eines Despoten

Die Geschicke der Weltpolitik wurden seit Jahrhunderten von der Finanzelite bestimmt. Doch in diesem anbrechenden neuen Zeitalter sind ihre Tage gezählt… Weiterlesen...

Mit Waterloo zum Weltreichtum

Wie Napoleons Niederlage einem Bankier immensen Reichtum brachte. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

US-Bürgerkrieg: Der Versuch, Amerika in die Knie zu zwingen

Die wahren Gründe für den amerikanischen Sezessionskrieg und die Ermordung von Präsident Abraham Lincoln. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Eine Milliarde ist genug!

Nichts ängstigt die geheime Machtelite so sehr wie die wachsende Weltbevölkerung. Sie hat das Ziel, diese auf eine Milliarde herunterzubringen - und zwar mit allen Mitteln: Kriegen, Hungersnöten, Seuchen, Krankheiten und Impfungen, die auch dazu dienen, die Frauen unfruchtbar zu machen. Weiterlesen...

Amerikas "Entwicklungsplan" für die Welt

Was die Entvölkerung der Dritten Welt mit einer Weltregierung zu tun hat und wozu die „Entwicklungshilfe“ in Wirklichkeit dient. Weiterlesen...

Warum mußte Benazir Bhutto sterben?

Zweieinhalb Monate, nachdem Benazir Bhutto nach achtjährigem Exil in ihre Heimat Pakistan zurückgekehrt war, wurde sie am 27. Dezember 2007 getötet. Doch Warum mußte sie wirklich sterben? Vieles deutet auf die Hand westlicher Geheimdienste hin. Weiterlesen...

HAARP: Das Wetter als Waffe

Das Wetter ist auch nicht mehr, was es einmal war. Die Aufrichtung der Erdachse und das Heranziehen der Erde zur Sonne sind schuld an einigen Wetteranomalien der vergangenen Jahre. Hinzu kommt, daß der Mensch seit Jahrzehnten versucht, dem Wettergott ins Handwerk zu pfuschen – sei es, um damit Geld zu machen oder Macht über potentielle Feinde zu gewinnen. Was er damit in der Atmosphäre anrichtet, weiß nur der Wind… Weiterlesen...

11. September: Auf der Spur eines grossen Schwindels

Christopher Bollyn ist einer der führenden investigativen Journalisten Amerikas. Als solcher deckte er wie kein Zweiter Ungereimtheiten rund um die Terror-Anschläge des 11. September 2001 auf, welche die offizielle Version ad absurdum führen. Die Ergebnisse seiner Recherchen ließen im Sommer 2006 Ordnungskräfte gewaltsam gegen ihn vorgehen. Lesen Sie hier seine persönliche Geschichte von "9-11". Weiterlesen...

Libanon: Der "saubere Schnitt" hinterläßt eiternde Wunden

Die Bombardierung des Libanon war von langer Hand geplant. In Tel Aviv und Washington wartete man nur auf einen passenden Vorwand. Weiterlesen...