Planet Erde • Umweltschutz

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenstellung aller in der ZeitenSchrift publizierten Artikel, welche das Thema Planet Erde • Umweltschutz beinhalten.

Mikrowellen: Vom Verschwinden des Wassers

Der uferlos wachsende Mobilfunk zerstört die innere Struktur des Wassers und führt zu dessen Auflösung. Dürren und Klimawandel werden begünstigt. Und auch das Wasser in unserem Körper ist von dieser technischen Strahlung betroffen. Im Gehirn setzen Zerfallsprozesse ein, während die Zellen ihre Fähigkeit verlieren, Informationen zu verarbeiten. Dieser völlig neue Blick auf die Entstehung von Krankheit lässt uns verstehen, weshalb wir uns buchstäblich mobil zu Tode „surfen“. Weiterlesen...

Browns Gas: Wasser als Treibstoff

Autofahren und heizen, schadstofffrei Müll verbrennen oder Metalle schweißen – und das alles mit Wasser? Was wie ein Märchen aus Tausendundeiner Nacht klingt, ist längst Realität: Browns Gas (HHO) macht es möglich. Die Frage ist einzig: Wer setzt sich durch – die Menschheit, die es sicher haben will, oder jene mächtigen Kreise, die weiter mit Öl und Gas Kohle machen wollen? Weiterlesen...

Globalisierung: An unserem Wohlstand überfressen

Immer mehr und immer billiger. Die Globalisierung macht’s möglich. Doch dieser ‚Traum’ vom unbegrenzten wirtschaftlichen Wachstum verlangt einen furchtbaren Preis. Wir ersticken den Planeten unter Abfall während wir selbst krank werden. Weiterlesen...

Kunststoffe - Alles Plastik, oder was?

Eigentlich sollten wir nicht mehr von Mutter Erde sprechen, sondern von Mutter Plastik. Heute ist alles aus Plastik. Plastik ist schön (künstliche Blumen), Plastik ist cool (Handy), Plastik ist überlebenswichtig (Trinkwasser-Flaschen). Doch Plastik ist noch viel mehr – und in erster Linie stark gesundheitsgefährdend. Lesen Sie hier, wie gefährlich Ihre Wasserflasche wirklich ist und warum sie ein sehr gutes Mittel zur Empfängnisverhütung sein kann. So viel sei vorneweg gesagt: Die Flasche kann Sie unfruchtbar machen! Weiterlesen...

Gewässer: Ökologischer Hochwasserschutz als "Landschafts-Akupunktur"

Er war einer der bedeutendsten und gleichzeitig verkanntesten Persönlichkeiten des vergangenen Jahrhunderts: Der Naturforscher Viktor Schauberger. Mehr als fünfzig Jahre nach seinem Tod werden seine Erkenntnisse immer öfter mit großem Erfolg umgesetzt - besonders beim Wasser. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Zugvögel: In den Tod gelotst?

Der international bekannte Saarbrückener Biophysiker Ulrich Warnke beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit den Aus wirkungen elektromagnetischer Felder auf lebende Organismen. In diesem Aufsatz weist er unter anderem am Beispiel der Zug vögel nach, weshalb unsere drahtlose Kommunikationstechnologie so schädlich auf Tier und Mensch wirkt. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Mobilfunk stört die Magnetfelder und den Vogelzug

Aus der ganzen Welt mehren sich die Meldungen darüber, welch tödliche Bedrohung der Mobilfunk für die Vögel ist. Weiterlesen...

Terra Preta: Das Geheimnis der fruchtbaren Erde aus dem Regenwald

Die industrielle Landwirtschaft hat aus fruchtbaren Äckern Wüsten gemacht. Doch binnen kurzer Zeit können daraus wieder fruchtbare, beste Böden entstehen. Über das Wunder der Terra Preta, der „Schwarzen Erde“. Weiterlesen...

Anton Styger: Das Meer von einer Ölpest heilen

Während derzeit die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko die Gemüter der Völker bewegt, erzählt der hellsichtige Anton Styger hier, wie er im Jahre 2003 der geschundenen Nordküste Spaniens half, wieder heil zu werden – allein mit geistigen Mitteln! Weiterlesen...

Energiesparlampen? – Nein danke!

„Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!“ Nun muss man nicht einmal bewußt falsche Daten einschleusen, um falsche Schlüsse zu ziehen. Es reicht, wenn man nicht alle berücksichtigt. Die offiziellen Zahlen und Argumente rund um die Energiesparlampen und das Glühlampenverbot machen da keine Ausnahme. Denn in Wirklichkeit belasten sie die Umwelt, generieren sehr viel Elektrosmog und sparen in Wahrheit weit weniger Strom als man behauptet. Weiterlesen...