Planet Erde • Umweltschutz

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenstellung aller in der ZeitenSchrift publizierten Artikel, welche das Thema Planet Erde • Umweltschutz beinhalten.

Energiesparlampen? – Nein danke!

„Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!“ Nun muss man nicht einmal bewußt falsche Daten einschleusen, um falsche Schlüsse zu ziehen. Es reicht, wenn man nicht alle berücksichtigt. Die offiziellen Zahlen und Argumente rund um die Energiesparlampen und das Glühlampenverbot machen da keine Ausnahme. Denn in Wirklichkeit belasten sie die Umwelt, generieren sehr viel Elektrosmog und sparen in Wahrheit weit weniger Strom als man behauptet. Weiterlesen...

Chemtrails - Unheimliche Wolken der dritten Art

Noch immer sprüht man in Europa flächendeckend Gift in den Himmel, das Menschen ernsthaft krank macht. Weiterlesen...

Automobil: Das Unmögliche möglich machen

Sie sind Autobesitzer und möchten einen Wagen, der weniger Abgase produziert und Treibstoff einspart? Dessen Motor aber trotzdem mehr Leistung bringt und erst noch weniger verschleißt? – Gratulation, denn Ihnen gehört dieses Auto bereits! Vorausgesetzt, Sie rüsten es mit modernster Nanotechnologie auf. Das geht völlig problemlos und kostet nicht die Welt, wie ein persönlicher Test zeigt. Weiterlesen...

Klimawandel: Alles nur heisse Luft?

Inmitten des CO2-Lärms gibt es einige einsame Rufer in der Wüste: Sie bestreiten zwar nicht, daß es auf der Erde wärmer wird, doch finden sie ganz andere Gründe dafür. Und entlarven die Klimahysterie als das, was sie gegenwärtig ist: Ein großes Geschäft - und ein Mittel, die Massen unter Kontrolle zu bringen. Weiterlesen...

Kosmisches Tauwetter

Nicht nur auf Erden liegen Badehosen im Trend. Auch andere Planeten sind vom Klimawandel betroffen. Wir erklären, weshalb es wirklich im ganzen Sonnensystem wärmer wird. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Waldgärten: das Paradies im Vorgarten

Wie wir den Wald in unsere Gärten bringen können und damit der Natur und uns selbst einen großen Gefallen tun. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Für die Erde einstehen

Zweihundert Jahre irregeleitete Wissenschaft haben die Erde an den Punkt des Kollapses gebracht. Um sie wieder heil zu machen, ist es unumgänglich, dass die Wissenschaft sich wieder nach den wahren Naturgesetzen ausrichtet. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Wiederaufforstung: Bäume Pflanzen für die Erde!

Dies ist die einfachste und effizienteste Art, etwas gegen die globale Erwärmung zu tun. Denn unser Planet Erde und besonders die Wälder stellen für uns eine Atmosphäre bereit, in welcher wir leben und atmen können. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Ist das Meer bald wüst und leer?

Die Ozeane halten dem Raubbau nicht mehr Stand. Heute raubt der Mensch jedes Jahr 150 Millionen Tonnen Fisch aus dem Meer. Das ist das Achtfache, was er zu Beginn der industriellen Fischerei im Jahre 1950 fing. Ganze Meeresabschnitte sind schon leergefischt – beispielsweise die Atlantikküste vor Nordkanada. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Das Meer ist keine Mülldeponie!

Die größten Mülldeponien schwimmen im Ozean. Das Mittelmeer ist überhaupt das schmutzigste Meer der Welt. Hunderte von Tierarten sind hier vom Aussterben bedroht. In den meisten Mittelmeerländern werden die Abfälle noch immer ungeklärt ins Meer geschwemmt. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen