Utopia

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenstellung aller in der ZeitenSchrift publizierten Artikel, welche das Thema Utopia beinhalten.

Gelebte Utopie: Zurück in den Garten Eden!

Während die Welt immer verrückter wird, besinnen sich mehr und mehr Menschen auf das, was im Leben wesentlich ist: Die Familie und ein Leben im Einklang mit der Schöpfung. In Russland erhebt sich eine neue Bewegung des „Zurück zur Natur“: Immer mehr Menschen verlassen die Stadt, um auf einem Hektar Land ein ursprüngliches, harmonisches, stressfreies Leben zu führen – so, wie es schon ihre Urahnen taten. Weiterlesen...

Der Traum von einer besseren Welt

Wie ein Bestseller-Autor dem geistigen Potenzial des Menschen huldigt und was das mit der Vision der amerikanischen Gründerväter zu tun hat: Auf der Spur faszinierender gnostischer Geheimnisse, welche die mächtigste Stadt auf Erden umranken. Weiterlesen...

Gesucht: ein neues Utopia!

Etwas ist faul - nicht nur im Staate Dänemark, sondern auf Planet Erde. Vielleicht erstmals in ihrer Geschichte glauben die meisten Menschen nicht mehr an Utopien - daran, daß auch eine ganz andere, viel schönere und bessere Existenz möglich wäre. Dabei gibt es Utopias, die hier und heute real existieren und schon von Menschen besucht worden sind. Weiterlesen...

Shakespeare: "Die ganze Welt ist eine Bühne" - Vom Schein zum Sein!

Ein Vergleich von Sir Francis Bacons gelehrten Schriften mit den Botschaften der Stücke Shakespeares bringt an den Tag, daß sie von ein und demselben erhabenen Geist geschaffen wurden. Weiterlesen...

Sekem: Eine Ökonomie der Liebe

Mitten im Wüstensand Ägyptens verwirklichte sich in den vergangenen dreissig Jahren die Vision eines Mannes: Ein ganzheitlich ökologisches Dorf mit biologischer Landwirtschaft und ein erfolgreiches Wirtschaftsunternehmen. Weltweit sehen Politiker und Wirtschaftsführer in dieser Gründung ein Entwicklungsmodell für alle Kontinente - und für eine lebenswerte Zukunft. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

"Nicht ich, sondern Gott in mir"

Dag Hammarskjöld, UN-Generalsekretär von 1953-61, wollte der Welt dienen und sie unter den spirituellen Grundsätzen einer Menschheitsethik vereinen. Dieser Traum kostete ihn das Leben. Weiterlesen...

Joytopia: Wo Geld horten dumm ist

Geld, das in einem Jahr die Hälfte seines Wertes verliert und freigiebig vom Staat an seine Bürger verschenkt wird, könnte uns eine natürliche Ökonomie ohne Steuern, Versicherungen, Sozialabgaben und Armut bescheren. Wie, erklärt uns ein Bewohner des fiktiven Planeten Freegaia. Weiterlesen...

Neue Weltordnung: Welchen Kurs nimmt die Zukunft?

Die Baumeister der Zukunft werkeln an der "Globalisierung" der Erde. Ziel: Die "Neue Weltordnung" mit einer zentralisierten Weltregierung. Gleichzeitig verkünden esoterische Kreise das Herannahen eines "Goldenen Zeitalters des Glaubens". Was wird nun Wirklichkeit? Und sind sich die beiden Entwürfen wirklich spinnefeind? Weiterlesen...

Das neue Jerusalem

– Mythos oder Realität? Schon Johannes spricht in der ‚Offenbarung‘ davon. Omraam Michael Aivanov hat einige äußerst interessante Erklärungen dazu. Weiterlesen...

Nachbarplaneten: Eine Vision vollkommener Welten

Können Sie sich ein ‚Paradies auf Erden‘ nur schwerlich vorstellen? Es ist aber unsere Zukunft! Das Leben auf dem feinstofflichen Planeten Aquaria ist so, wie einst das goldene Zeitalter auf Erden aussehen wird. Weiterlesen...