Political Correctness

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenstellung aller in der ZeitenSchrift publizierten Artikel, welche das Thema Political Correctness beinhalten.

Sektenjagd: Die faschistischen Züge der Sektenjagd

Der bekannte Staatsrechtler Professor Martin Kriele sagte in einer Presseerklärung vom 24. August 1998, die hysterische Verfolgung von religiösen und weltanschaulichen Minderheiten in Deutschland habe beinahe schon faschistische Züge angenommen. Die Zeitung Zeit-Fragen bat ihn dann, dies näher zu erläutern. Seine Antwort, die wir hier nachdrucken, macht deutlich, daß die prägnante Wortwahl nicht übertrieben ist. Die Sektenverfolgung zeigt tatsächlich beängstigende Tendenzen. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Sind Mikrowellen sektiererisch?

Die Mobilfunkindustrie, ihre Vasallen und die kräftig durch sie verdienenden Massenmedien diffarmieren systematisch all jene, die es wagen, vor den empirisch nachgewiesenen Gefahren der Mobilfunktechnologie für Gesundheit und Leben zu warnen. Ihre Erkenntnisse seien nichts weiter als die amoklaufende Hysterie von dafür ja besonders anfälligen Sektierern. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Wird jüdisches Leid ausgenutzt?

Der jüdische US-Professor Norman Finkelstein hat ein Buch geschrieben, das mit gewissen jüdischen Organisationen sehr hart ins Gericht geht, weil sie den Holocaust als politische Waffe mißbrauchen würden. Er bezeichnet dies als 'Holocaust-Industrie'. Man habe sich auf diese Weise einen unverdienten Status der Unantastbarkeit angeeignet und versuche im Namen der Holocaust-Überlebenden unangemessen viel Geld von Unternehmen und ganzen Völkern zu erstreiten. Zwangsläufig stößt Finkelsteins Buch auf die erbitterte Feindschaft einflußreicher Kreise. Weiterlesen...

Kurt Waldheim: Geiseln der Gesinnung

Schon 15 Jahre vor Haider wurde Österreich an den Nazi-Pranger gestellt. Der ‘Bösewicht’ damals: Ex-UNO-Generalsekretär Kurt Waldheim. Ein Blick hinter die Kulissen offenbart, dass damals wie heute ähnliche Puppenspieler am Werk sind. Weiterlesen...

Schweiz: Ein historischer Kniefall

Ein Schweizer Nationalrat blickt zurück auf die Fehde zwischen dem Jüdischen Weltkongress und den Schweizer Banken - und macht eine erstaunliche Entdeckung. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Globalismus: Von Angstbeissern und Manipulatoren

Wie klammheimlich die Weltherrschaft ausgeübt wird - am Beispiel von Jörg Haider, Sekten und anderen Parias der medialen Gesellschaft. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Der stille Krieg in den Köpfen

Gehirnwäsche, glauben wir, gibt's nur in Diktaturen – und sind damit Opfer einer Gehirnwäsche geworden, die jahrzehntelang an uns 'freien' Menschen verübt wurde. 'Psychopolitik' nennt sich die mentale Kriegführung, die zum Wertzerfall und zum Gespenst der Political Correctness geführt hat. Weiterlesen...

Der inszenierte Rassismus

Will man den Medien glauben, dann sind Ausländerfeindlichkeit, Antisemitismus und Rassismus Untugenden, welche gefährlich im Untergrund des Volkes gären. Doch entspricht das auch tatsächlich der Wahrheit? Einige Beispiele, wie die Medien aus ‘normalen’ Gewaltakten rassistisch motivierte Übergriffe machen und so den Eindruck viel größerer Fremdenfeindlichkeit erwecken, als der Realität entspricht. Weiterlesen...

Wie der Kultur-Marxismus den Kapitalismus unterwanderte

Was heute unter dem Begriff ‘Political Correctness’ als besonders wertneutral und tolerant verkauft wird, ist in Wahrheit eine radikale marxistische Ideologie. Weiterlesen...

Links ticken die Medien

Eine Übersicht über die statistisch belegte Linkslastigkeit der Medienmacher. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen