Ausgabe Nr. 81

Jahr: 2014, Quartal: 3

Ausgabe Nr. 81

Jahr: 2014, Quartal: 3
  • Körper zwischen Kunst und Realität: Jeder baut sich seinen Körper selbst
  • Geschlechter: Die zwei Pole der Schöpfung
  • Gender Mainstreaming: Mann und Frau – ein Auslaufmodell?
  • Eisenmangel: Ursachen und Lösungswege
  • Ebola: Verheimlichte Hintergründe und alternative Heilmittel
  • Gelenkschmerzen ade!
  • Wie man mit Atmen und Gehen Krankheiten verhindert
  • Diktatur der Dummen: Wenn die Masse verblödet
  • Geplanter Verschleiß: Wie uns die Industrie für dumm verkauft
  • Magnesiumöl: Herstellung und Anwendung
  • u.v.m.
€ 8.75
inkl. MwSt. ,
zzgl. Versand

Ausgabe kaufen

oder

und Ausgabe Nr. 81 geschenkt bekommen
Seite 2Gesundheit

Siechen Sie noch oder gehen Sie schon?

80 Prozent aller Erwachsenen leiden an Beschwerden des Bewegungsapparats. Wir hinken, schlurfen, schleppen uns durchs Leben – dabei sollte Gehen doch ganz einfach gehen. Die weitverbreitete Abstinenz vom Gehen ist für unsere Körper viel verheerender, als wir meinen, und Grund für manch eine Krankheit. Weiterlesen...

Seite 6Gesundheit

Gelenkschmerzen ade!

Gelenkschmerzen sind zur Volks-Epidemie geworden. Lesen Sie hier, wo ihre Ursachen liegen mögen – und wie man sie auch wieder loswird. Weiterlesen...

Ebola - Die willkommene Seuche

Ebola ist zum Synonym für Angst und Tod geworden. Doch die Krankheit wird missbraucht, um weit schrecklichere Ziele zu verfolgen. Weiterlesen...

Spieglein, Spieglein an der Wand… Wer ist die schönste Mona Lisa im Land?

Der Schönheitswahn wütet im Land. Body-Maß-Index und Modelgesicht entscheiden immer mehr darüber, ob man Karriere macht oder in der Versagerkiste landet. Die Fixierung aufs Äußerliche ist jedoch ein direkter Angriff auf unsere Seele, die dabei auf der Strecke bleibt. Lesen Sie hier, woher unser Körper stammt, warum er so aussieht, wie er aussieht – und warum wir wirklich mit ihm Freundschaft schließen sollten! Weiterlesen...

Der Atem - Geheimnis des Lebens

Was viele nicht ahnen: In der Luft ist das wichtigste Lebenselixier enthalten. Leider haben die meisten von uns verlernt, dieses richtig in sich aufzunehmen. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Buteyko-Atemtherapie: Besser die Luft anhalten als hyperventilieren!

Die Gesellschaft, vor allem die Jugend, hetzt derzeit hyperventilierend von Hype zu Hype. Politisch ist dies erwünscht, da Menschen so manipulierbar, kaufsüchtig und langfristig krank werden. Eine vom russischen Arzt Konstatin Buteyko entwickelte Atmung kann Heil und Ruhe zurückbringen. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Seite 29Musik

Symphonic Sounds: Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum

Beethoven sagte einmal: "Kein Musikinstrument ist so wunderbar wie das Klavier. Man ist allein mit der Musik." Wir stellen Ihnen herausragende Klavier-Aufnahmen vor, die das Herz zum Singen bringen. Weiterlesen...

Eisenmangel: Mit Eisen gegen die bleierne Müdigkeit

Bislang galt: Oral eingenommenes Eisen kommt nicht wirklich im Körper an. Lesen Sie hier, weshalb es nun doch möglich ist und warum Vorsicht geboten ist in puncto Eiseninfusionen. Weiterlesen...

Seite 40Wirtschaft

Geplanter Verschleiß: Wie uns die Industrie für dumm verkauft

Früher war tatsächlich vieles besser – zumindest auf die Produktqualität bezogen. Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, warum der DVD-Spieler, Drucker oder Toaster kurz nach Ablauf der Gewährleistungsfrist kaputtgeht? Die Antwort ist simpel: Die Industrie verkauft uns absichtlich mangelhafte Ware, deren frühzeitiges Ende schon in der Entwicklung minutiös geplant wurde – damit wir unnötige Ersatzkäufe tätigen müssen. Weiterlesen...

Seite 44Gesundheit

Magnesiumöl wirkt wunderbar über die Haut!

Magnesium ist für einen gesunden Knochen- und Muskelaufbau essentiell wichtig. Zudem unterstützt es das Herz, den Kreislauf und das Nervensystem. Magnesium ist wohl einer der wichtigsten Mineralstoffe im Körper, ist es doch an über 300 Enzymreaktionen beteiligt. Lesen Sie hier, wie Sie Magnesiumöl ganz leicht selber herstellen und anwenden können. Weiterlesen...

Diktatur der Dummen: Wenn die Masse verblödet...

... überlässt sie die Demokratie Demagogen und Diktatoren. Wollen wir künftig nicht Marionetten sein, müssen wir aufwachen und uns an die Arbeit machen: Wissen, wagen und uns wehren. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Wertewandel: Endstation Absturz?

Wer sich hauptsächlich als Konsument benimmt, läuft Gefahr, unfruchtbar zu werden. Schon kleine Kinder bekommen Krankheiten, deren Wurzel die unstillbare Begierde ist, welche die Werbung in ihr Unterbewusstsein träufelt. Ändert sich die westliche Gesellschaft nicht bald und orientiert sich auf den wahren Lebenssinn, ist sie auf Untergang programmiert – so das Fazit des russischen Energiefeldforschers S.N. Lazarev. Weiterlesen...

Mann und Frau – ein Auslaufmodell?

Ohne Wissen der Menschen lässt die globale Elite weltweit eine Ideologie verbreiten, die der Gentechnik an Gefährlichkeit kaum nachsteht. Beim „Gender Mainstreaming“ geht es nicht – wie behauptet – um die Gleichstellung der Frau, sondern um das Gegenteil: die Auflösung der Geschlechter! Weiterlesen...

Yin & Yang: Ohne Gegensätze kein Leben

Die Polarität des Weiblichen und Männlichen bestimmt jegliches Sein – vom Atom bis zum Menschen. Wer sie ignoriert, flirtet mit dem Desaster. Weiterlesen...