Religion

Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung aller ZeitenSchrift Artikel zum Stichwort Religion.


Reinkarnation: Mehr als einmal in dieser Welt!

2012 sagten 70 Prozent der Deutschen, sie würden nicht an die Reinkarnation glauben. Das ist, als würde man mit verbundenen Augen durchs Leben fahren: Man weiß weder, woher man kommt, noch wohin man geht – und auch nicht weshalb. Lesen Sie hier, wie alt und weitverbreitet das Wissen um die Wiederverkörperung ist und welche großen Geister immer davon überzeugt gewesen sind – egal wie sehr die Autoritäten es verneinten. Denn unser Leben und Gott machen erst dann Sinn, wenn man weiß, dass wir so lange wiederkommen, bis wir alle Lektionen gelernt und damit Meisterschaft erreicht haben. Weiterlesen...

Reinkarnation: Vom Mittelalter bis zur Aufklärung

Fast alle Kulturen kennen die Wiedergeburt – vom Mittelalter bis in die Moderne. Noch im Mittelalter glaubten häretische Christen, dass der Gerechte im nächsten Leben einen Körper bekäme, der seiner spirituellen Entwicklung förderlich wäre, während der Kriminelle gezwungen wäre, in einem Körper zu leben, der voller Makel und angeborener Laster war. Weiterlesen...

Innere Haltung: Ein Baum ohne Wurzeln ist dem Tod geweiht!

Die Welt scheint von Tag zu Tag ein bedrohlicherer Ort zu werden. Hier gehen wir der Frage nach, ob und wie das mit unserer Lebensweise zu tun haben könnte. Und was es braucht, um in gefährlichen Zeiten innerlich und äußerlich in Frieden, Sicherheit und Freude leben zu können. Weiterlesen...

Liebe, Gebote oder der Tod

Die zehn Gebote: Für die meisten Menschen von heute sind sie so antiquiert wie die Steintafeln, auf die sie geschrieben wurden. Der russische Energiefeldforscher Sergej N. Lazarev entdeckte allerdings, dass sie umso wich-tiger werden, je mehr sich die Menschheit von der göttlichen Liebe abwendet. Andernfalls wäre unsere Zukunft in Gefahr. Weiterlesen...

Moses: Auszug aus Ägypten

Die Juden verehren Mose wie keinen Zweiten. Er hat die Israeliten aus der Knechtschaft Ägyptens geführt und ihnen das mosaische Gesetz gegeben. Doch er konnte nicht verhindern, dass sein Volk den Bund mit Gott brach. Kommen Sie mit auf eine faszinierende Spurensuche in Wüstensand und Meerwasser, die mehr als nur eine Überraschung bereithält. Weiterlesen...

Apostel Paulus, der eifrige Pharisäer

Er verhalf dem Christentum zu seiner späteren Größe – und legte gleichzeitig den Grundstein für dessen größtes Versagen und seine schlimmsten Schandtaten: der „Apostel der Heiden“, der vom Saulus zum Paulus wurde. Weiterlesen...

Jakobus: Der vergessene Held der Christenheit

Jakobus der Gerechte war nicht nur der jüngere Bruder von Jesus, sondern auch dessen Nachfolger als Führer der ersten Christen. Hätte das Christentum auf diesen Fels gebaut, sähe die Welt heute anders aus. Lesen Sie hier die vergessene Geschichte von einem Mann, dessen Andenken die Kirche absichtlich ausgelöscht hat. Weiterlesen...

Simon Petrus: Auf den falschen Fels gebaut

Die Kirche Roms erkor sich einen denkbar schlechten Schutzpatron aus. Über Simon Petrus, der von Jesus nie den Auftrag erhalten hat, eine Kirche zu gründen. Weiterlesen...

Islam: Wie eine Religion zur Bedrohung wurde

War die Entwicklung, die der Islam in den Augen des Westens durchgemacht hat, unvermeidlich - oder vielleicht geschürt von jenen Kräften, die den Clash of Civilizations - den "Zusammenprall der Kulturen" heraufbeschwören wollen? Weiterlesen...

Im Himmel ist alles Eins

Nachdem wir nun die geopolitischen Hintergründe hinter der gegenwärtigen Fanatisierung des Islams betrachtet haben, wollen wir noch versuchen, eine spirituellere Sicht der Dinge einzunehmen. Wenn wir auf derselben Ebene bleiben, auf der die Schlacht geschlagen wird, dann vermögen wir im Rauch der Bomben das Licht der Erkenntnis nicht mehr wahrzunehmen. Weiterlesen...