Impfschäden

Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung aller ZeitenSchrift Artikel zum Stichwort Impfschäden.


Covid-19-Impfung: Viel gefährlicher als das Virus?

Seit einigen Wochen wird uns Israel punkto Covid-19-Impfung als großes Vorbild präsentiert: Kein anderes Land hat bisher mehr seiner Bürger geimpft. Dr. Hervé Seligmann sieht darin nicht weniger als „einen neuen Holocaust“. Weiterlesen...

Impfschäden: Sind Impfungen sicher?

Die Frage an sich ist nach wie vor und heute vielleicht mehr denn je ein Tabu. Klar, sagt die WHO, Impfungen sind supersicher, es gibt keine Risiken. Allerdings ist sie sich da selbst nicht so sicher, und Tausende von Fällen, in denen Kinder und Jugendliche durch Impfungen geschädigt wurden, beweisen das Gegenteil. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Zivilcourage: "Meiner Ethik als Arzt treu bleiben"

Der in der Zentralschweiz praktizierende Arzt Andreas Heisler kritisiert zentrale Corona-Maßnahmen der Behörden, weil er seine Patienten vor Schaden schützen will. Obwohl ihn das die Zulassung kostete, blickt er positiv in die Zukunft. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Corona: Kommt schon bald die Impf-Apartheid?

Die neuen Covid-19-Impfungen versprechen Gold, entpuppen sich bei genauem Hinsehen aber als Stroh. Wer sich nicht impfen lassen will, könnte sich mit unangenehmen Konsequenzen konfrontiert sehen. Weiterlesen...

Covid-19-Impfung: Hoffen – Spekulieren – Experimentieren ...

Das Rennen um einen Impfstoff gegen Covid-19 befindet sich in der heißen Phase. Rund 176 Impfstoffkandidaten gibt es mittlerweile, 34 davon werden laut WHO bereits an Menschen getestet, fünf in großen Studien mit Tausenden von Probanden. In der EU wird eine Zulassung per Anfang 2021 erwartet. Immer wieder hört man Erfolgsmeldungen, doch sieht man genauer hin, sind diese mit Vorsicht zu genießen. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

In Kürze-Artikel

+++ Covid-19-Impfschäden: Das Volk soll zahlen! +++ Afrikanischer Kräutertee gegen Corona +++ Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

COVID-19-Impfstoff: Der Angriff auf unsere Genetik

Der Impfstoff gegen Covid-19 wird uns als Heilsbringer angepriesen. In Wahrheit soll er Profite wie noch nie ermöglichen und das Eis brechen für eine neue Ära der Impfungen. Die verheimlichten Risiken sind uneinschätzbar hoch, denn die neuartigen RNA-Impfstoffe schreiben das Erbgut in unseren Zellen um. Weiterlesen...

COVID-19: Mit dem Virus zur neuen Weltordnung

War die Coronakrise nichts weiter als eine „systemweite Pandemie-Übung“, um die Menschheit auf das Zeitalter der totalen Überwachung vorzubereiten? Und sollen Bürgerrechte durch „Gesundheitsrechte“ ersetzt werden? Die Fakten sprechen klar dafür. Weiterlesen...

Impfzwang: Impfen bald obligatorisch?

Warum werden Menschen immer noch krank, selbst bei höchsten Durchimpfungsraten? Sind Impfskeptiker tatsächlich dafür verantwortlich, dass andere Menschen erkranken? Und warum gehen angesichts der Masernhysterie weltweit Ärzte für die freie Impfentscheidung auf die Barrikaden? Weiterlesen...

Gesünder dank Impfungen?

Vor mehr als hundert Jahren gelang es Louis Pasteur, die Welt davon zu überzeugen, dass wir uns mit Impfungen vor den vielen herumfliegenden krank machenden Erregern schützen müssen. Hätte er recht gehabt, müssten geimpfte Menschen sehr viel gesünder sein als ungeimpfte. Doch ist das wirklich so? Weiterlesen...