Gesellschaftsprobleme

Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung aller ZeitenSchrift Artikel zum Stichwort Gesellschaftsprobleme.


Der Mensch – Besser als sein Ruf

Sei du der Grund, dass andere wieder an das Gute im Menschen glauben! Eigentlich ist der Mensch friedlich und gut – weit besser als sein Ruf! Gäbe es da nicht das eigenartige Phänomen, dass jenen Menschen, die hoch auf der Leiter von Macht und Karriere stehen, dieses Gute meist abhandenkommt, weshalb sie den Völkern das Leben schwer machen. Hören wir daher auf Mahatma Gandhi, der sagte: „Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.“ Weiterlesen...

The Great Reset: Die Welt nach Corona

Corona hat geschafft, was vorher schon lange keiner Krise mehr gelungen ist: Wir bewegen uns mit Siebenmeilenstiefeln auf eine neu geordnete Welt zu. Wenn es nach den Plänen einiger weniger geht, wird unsere Zukunft digitalisiert, genmanipuliert und durch künstliche Intelligenz gesteuert sein. Man nennt es „The Great Reset“. Weiterlesen...

Corona: Lockdown war ohne ausreichende rechtliche Grundlagen

Die Pandemie-Maßnahmen der Regierungen orientierten sich nicht am Grundsatz der Verhältnismäßigkeit, kritisiert ein Verfassungsrechtler. Der zu zahlende Preis übersteige den Nutzen bei Weitem. Und ein hochrangiger Beamter behauptet, das nationale Krisenmanagement diene vor allem dem Schutz der politischen Glaubwürdigkeit. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Corona: Wie man mit Zahlen jongliert

Die Angst vor einer zweiten Coronawelle hält die Welt noch immer in Atem. Obwohl es kaum noch Tote und nur wenige Krankenhausfälle gibt, steigen die „Fallzahlen“ angeblich stetig und liefern somit ein Argument, um die vielen Zwangsmaßnahmen beizubehalten oder gar zu verschärfen. Bloß sind die Zahlen absolut bedeutungslos – lesen Sie hier, warum das so ist. Weiterlesen...

Corona: „Ich bin ein Berliner!“

Der Neffe von Präsident John F. Kennedy reiste extra aus dem „Land der Freiheit“ an, um uns Europäern in Berlin Mut zu machen im Kampf gegen den drohenden globalen Totalitarismus. Lesen Sie hier den Original-Wortlaut seiner Rede. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Grundeinkommen: Auf nach Utopia!

Die Welt braucht neue Ufer, die sie ansteuern kann, ansonsten droht eine Havarie. Die Digitalisierung wird Millionen von Arbeitsplätzen vernichten. Es ist daher höchste Zeit, dass das „Bedingungslose Grundeinkommen“ ein Menschenrecht wird – genauso, wie es inzwischen auch die Altersrente ist. Weiterlesen...

Maskenpflicht: Was steckt dahinter?

Mit Maske ins Konzert, mit Maske in den Zug, mit Maske ins Restaurant, in die Schule, in den Gebärsaal – nur so könnten wir gesund bleiben, trichtern uns die Behörden ein. Tatsächlich? Nicht nur, dass es keinerlei Beweise für einen Nutzen der Maske gibt: Das stundenlange Tragen von Gesichtsmasken gefährdet sogar unsere körperliche und psychische Gesundheit. Weiterlesen...

"Wenn das Schicksal uns fordert, fördert es uns!"

Nach langen Zeiten relativ ruhiger Wasser geht die See seit einigen Monaten wieder hoch, und wir sind in kaum gekanntem Maße mit neuen Situationen konfrontiert. Lesen Sie hier, was der Reutlinger Autor Karl Otto Schmidt (1904–1977) in seinen „Lebensschule“-Büchern für solche Situationen empfohlen hat! Weiterlesen...

Mit dem Kulturmarxismus in die neue Weltordnung?

In der „freien Welt“ wird das unabhängige Denken vom Meinungsdiktat erstickt, das sich in allen Institutionen der Gesellschaft festgesetzt hat. Dies geschah ebenso stetig wie die Manipulation der Massenpsyche. Das Jahr 2020 offenbart nun, wohin uns der Weg führt. Weiterlesen...

Kulturmarxismus: Black Lives Matter?

Wie sehr die in den Leitmedien so verklärte Protestbewegung Black Lives Matter (BLM) den Absichten einer schwerreichen Schattenelite dient, wollen wir im Folgenden betrachten. Denn die Aktivisten wollen weit mehr als nur soziale Gerechtigkeit: Sie geben offen zu, am Umsturz des ganzen Systems zu arbeiten – was exakt der Grund ist, weshalb solche Aktivistengruppen von milliardenschweren philanthropischen Stiftungen finanziert werden. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen