Freimaurerei

Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung aller ZeitenSchrift Artikel zum Stichwort Freimaurerei.


Illuminati: Ein Blick hinter die Kulissen

In Pittsburgh, der Heimstatt des Illuminatenordens in Amerika, beschlossen die G8-Länder Ende September 2009 die Einsetzung einer sogenannten Weltwirtschaftsregierung, bestehend aus den zwanzig mächtigsten Wirtschaftsnationen der Erde. Auch die EG hieß zuerst "Europäische Wirtschafts-Gemeinschaft" und wurde dann zur "Europäischen Gemeinschaft". Daher ist das, was beim Gipfel beschlossen wurde, ein weiterer Schritt hin zu einer Weltregierung. Wie die Illuminaten sie zu verwirklichen gedenken, erfahren Sie hier. Weiterlesen...

Weltherrschaft: Die Ziele der Illuminati

In seinem Buch Conspirator’s Hierarchy: The Story of The Committee of 300 („Hierarchie der Verschwörer: Die Geschichte des Komitees der 300“) listet Dr. John Coleman auf, mit welchen Mitteln die Illuminati und ihre Verbündeten eine neue Weltordnung nach ihrem Sinn erzwingen wollen. Weiterlesen...

Illuminati: Was kann ich dagegen tun?

Der einzige Triumph des Bösen ist, wenn gute Menschen nichts tun. - Und jeder von uns kann eine ganze Menge unternehmen! Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Der Dreissigjährige Krieg von 1914 bis 1945

Sechzig Jahre nach Kriegsende ist es an der Zeit, die wahren historischen Zusammenhänge um die beiden grossen Weltkriege darzustellen - und Deutschlands Rolle darin. Eine Analyse, die vieles erhellen und manch ein Vorurteil richtig stellen soll. Weiterlesen...

Papst Johannes Paul I. - geopfert der Kurie wegen

Am 29. September 1978, also vor etwas mehr als 25 Jahren, starb unter mysteriösen Umständen nach nur 33tägiger Amtszeit Papst Johannes Paul I. Er war zeit seines Lebens ein ruhiger und bescheidener Gottesdiener gewesen, der nicht auffallen wollte. Aber wie heißt es doch: Stille Wasser gründen tief. Dies wurde ihm schließlich zum Verhängnis. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Chartres: Harmonie in Stein

Die Kathedrale von Chartres zählt zu den wichtigsten Denkmälern des Abendlandes. Wie ein stummer Zeuge verlorener menschlicher Grösse und vergessenen Wissens birgt dieses imposante Bauwerk kosmische Weisheiten in sich. Weiterlesen...

Aufstieg und Fall des 'Reichs des Bösen'

Von 1924 bis 1953 herrschte Stalin über das größte Land der Erde. Es war die beispielloseste Schreckensherrschaft in der Menschheitsgeschichte. Warum ließ man ihn einfach gewähren? Wer hatte die wirkliche Macht inne? Und was geschah in den mysteriösen Monaten nach Stalins Tod? Lesen Sie hier die Resultate einer Spurensuche, die sich nicht nur auf offizielle Quellen stützt. Weiterlesen...

Von den Illuminaten zur Komintern

Russische Revolution, 1. Akt: Kein Volksaufstand wird über Nacht gemacht. Das Verhängnis, das den Zaren stürzte und Not und Elend über Russland brachte, begann schon im 18. Jahrhundert. Eine Revolution ist auch selten das, was sie vorgibt zu sein. So waren die Väter des Kommunismus Erzkapitalisten und so war Marx nichts weiter als ein kleiner Söldner in ihren Diensten. Weiterlesen...

Vom christlichen Reich zur atheistischen Hölle

Russische Revolution, 2. Akt: Die bolschewistische Revolution war eine der grössten Betrügereien der Geschichte: Erstens kam sie nicht aus dem Volk, zweitens bestand keinerlei Notwendigkeit dafür, drittens wurden die Arbeiter um all jenes betrogen, was ihnen in Aussicht gestellt worden war. Mehr noch: Sie gingen durch eine der schlimmsten Höllen, welche die Erde je sah. Sie war jedoch eine wichtige Etappe hin zum grossen 'Endziel' - der absoluten Weltherrschaft eines kleinen, exklusiven Zirkels. Weiterlesen...