Yin

Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung aller ZeitenSchrift Artikel zum Stichwort Yin.


Atem: In der Sanftheit liegt die Kraft

Vom Atmen nach den vier Elementen, wie man Kohlendioxid am besten im Körper bewahrt – und welche Atmung für uns die weitaus stärkste Macht freisetzt. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Welcher Atemtyp sind Sie?

Im Moment der Geburt tauchen wir ein in die „Atemwelle der Erde“: Die zu dieser Zeit vorherrschenden kosmischen Einflüsse bestimmen, ob wir „aktiv einatmen“ oder „aktiv ausatmen“. Das prägt so grundlegende Dinge wie Schlafverhalten, Stoffwechsel, Stimme und Körperhaltung. Weiterlesen...

Genderismus: Körper umgebaut, Seele verstümmelt!

Liebe Eltern, seien Sie die Hüter Ihrer Kinder! Es gibt da eine wachsende Umbau-Medizin, die schon bei geringfügigen Anzeichen auf Geschlechtsumwandlung im Kindesalter drängt. Diese ist jedoch ein so massiver körperlicher und seelischer Eingriff, dass sie nur in den seltensten Fällen angewendet werden sollte und die Betroffenen zu lebenslangen Patienten macht. Weiterlesen...

Die Harmonie in den Raum fließen lassen

Woran denken Sie beim Begriff Feng Shui? An Glücksentchen, Klangspiele und Farben? Doch diese uralte chinesische Harmonielehre hat viel mehr Tiefgang. Ihre Hintergründe und Zusammenhänge sind indes nur wenigen bekannt. Weiterlesen...

Die göttliche Ordnung: Gesetze des Lebens

Wir Menschen stiften Chaos, bringen Zerstörung über die Welt. Trotzdem manifestiert sich tröstliche Ordnung überall um uns herum, gerade auch in der Natur. Eine Kontemplation über die sieben kosmischen Prinzipien, welche die Welt und das All zusammenhalten. Weiterlesen...

Genderismus: Die Qual der Wahl

Immer mehr junge Menschen fühlen sich nicht nur im falschen Körper gefangen – nein, sie wollen überhaupt keinem Geschlecht mehr angehören. Obwohl Transgender-Menschen heute leichter ihren Willen erhalten, finden viele trotzdem nicht das ersehnte Glück. Weiterlesen...

Polarität: Das Naturgesetz von Yin und Yang

Die Natur ist ein duales System. Sie gründet auf sich ergänzenden oder bedingenden Gegensätzlichkeiten, sogenannten „Antagonisten“. Der eine Pol würde nicht existieren ohne den anderen. Genausowenig wie Männer ohne Frauen auskommen können und umgekehrt – aller gegenteiligen Beteuerungen zum Trotz. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Gehirn-Special: Das Yin und Yang im Kopf

Die linke und rechte Hirnhälfte ergänzen sich wie zwei Hälften einer Orange und bergen in sich das Geheimnis der göttlichen Inspiration. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Yin & Yang: Ohne Gegensätze kein Leben

Die Polarität des Weiblichen und Männlichen bestimmt jegliches Sein – vom Atom bis zum Menschen. Wer sie ignoriert, flirtet mit dem Desaster. Weiterlesen...

Das Naturgesetz von Yin und Yang

Die Natur, wir haben es schon oft gehört, ist ein duales System. Sie gründet auf sich ergänzenden oder bedingenden Gegensätzlichkeiten, sogenannten "Antagonisten". Der eine Pol würde nicht existieren ohne den anderen. Genausowenig, wie Männer ohne Frauen auskommen können und umgekehrt – aller gegenteiligen Beteuerungen zum Trotz. Weiterlesen...