Geistige Gesetze

Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung aller ZeitenSchrift Artikel zum Stichwort Geistige Gesetze.


Die Kraft liegt in uns ...

… um nicht nur unser persönliches, sondern auch das Leben unserer Mitmenschen positiv zu verändern. Ja, es ist gar möglich, in das Weltgeschehen am anderen Ende der Erde einzugreifen und unseren Planeten zu einem besseren Ort zu machen. Sind unsere Beweggründe rein, so heilen wir manchmal auch uns selbst. Weiterlesen...

Selbstermächtigung: "Wer nichts wagt, der darf nichts hoffen"

Die „Corona-Plandemie“ hat auch etwas Positives: Man kann alle Leute eine gewisse Zeit und manche Leute sogar die ganze Zeit belügen. Aber man kann nicht alle Leute die ganze Zeit belügen! Wir sehen bereits, wie das "Corona-Lügengebäude" links und rechts von uns zusammenfällt. Das eröffnet die Möglichkeit für eine umfassende Kampagne der Aufklärung, um die Menschen über die wahren Hintergründe der vermeintlichen Pandemie, über die tatsächlichen Machtverhältnisse in der Welt und die wirklichen Bedrohungen, vor denen wir stehen, zu informieren. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Universum: Was wartet da draussen?

Seit Jahrzehnten werden Kontakte mit außerirdischen Wesen und Zivilisationen totgeschwiegen, und wie es aussieht, will man diese Taktik nicht ändern. Vielleicht, weil wir nicht erkennen sollen, dass man für uns eine ähnliche Zukunft plant wie auf Planeten, die keine Freiheit kennen? Weiterlesen...

Desinformation: Nur wahres Wissen macht uns frei

Noch nie war Information so leicht zu haben – und noch nie waren die Menschen so verwirrt. Dahinter steckt auch die Absicht, uns klein und manipulierbar zu halten. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Polarität: Das Naturgesetz von Yin und Yang

Die Natur ist ein duales System. Sie gründet auf sich ergänzenden oder bedingenden Gegensätzlichkeiten, sogenannten „Antagonisten“. Der eine Pol würde nicht existieren ohne den anderen. Genausowenig wie Männer ohne Frauen auskommen können und umgekehrt – aller gegenteiligen Beteuerungen zum Trotz. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Tragen Sie auch schon den Frühling in sich?

„Heiterkeit des Herzens schließt wie der Frühling alle Blüten des Inneren auf“, dichtete der Franzose Jean Paul, und der Maler Vincent van Gogh erkannte: „Wandlung ist notwendig wie die Erneuerung der Blätter im Frühling.“ Das letzte Wort hat jedoch Henry David Thoreau: „Der Frühling ist eine echte Auferstehung und ein Stück Unsterblichkeit.“ Weiterlesen...

Jan van Helsing: „Es ist ganz wichtig, die Massen aufzuklären!“

Nur ein paar Monate nach Erscheinen der ersten ZeitenSchrift publizierte ein junger Mann in Deutschland zwei Bücher, die bald einen Flächenbrand entfesseln sollten, der viel Licht in dunkle Ecken warf, aber auch einiges an verbrannter Erde hinterließ. Es gab Hausdurchsuchungen und Prozesse, und der Verkauf der Bücher wurde verboten. Das hielt Jan van Helsing jedoch nicht davon ab, weiterzumachen mit dem Aufdecken immer neuer verschwiegener Fakten; denn wer um die Wahrheit weiß, wird kein Opfer der Lügen mehr. Weiterlesen...

Das siebenfältige Licht der Schöpfung

Aus dem Urquell des Universums strömen sieben Strahlen zu jedem Stern. Ihre Elektronen tragen die Qualitäten von Vater-Mutter-Gott. Es gibt nichts, was existiert, was nicht von ihnen durchdrungen wird - vom kleinsten Stein über den Menschen bis hin zum grössten Gott. Weiterlesen...

Von der Drei und Sieben in der Natur

Was das Walzer-Tanzen mit dem Kosmischen Akkord und das Galoppieren von Pferden mit dem Goldenen Schnitt verbindet. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Die Leiden der jungen Leute

Seelische Heimatlosigkeit ist es oft, die junge Leute zu Drogen greifen läßt. Eine Aufmunterung für alle jungen und Junggebliebenen über Lebenssinn und -zweck! Weiterlesen...