Sozialpolitik

Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung aller ZeitenSchrift Artikel zum Stichwort Sozialpolitik.


Grundeinkommen: Auf nach Utopia!

Die Welt braucht neue Ufer, die sie ansteuern kann, ansonsten droht eine Havarie. Die Digitalisierung wird Millionen von Arbeitsplätzen vernichten. Es ist daher höchste Zeit, dass das „Bedingungslose Grundeinkommen“ ein Menschenrecht wird – genauso, wie es inzwischen auch die Altersrente ist. Weiterlesen...

Mit dem Kulturmarxismus in die neue Weltordnung?

In der „freien Welt“ wird das unabhängige Denken vom Meinungsdiktat erstickt, das sich in allen Institutionen der Gesellschaft festgesetzt hat. Dies geschah ebenso stetig wie die Manipulation der Massenpsyche. Das Jahr 2020 offenbart nun, wohin uns der Weg führt. Weiterlesen...

Kulturmarxismus: Black Lives Matter?

Wie sehr die in den Leitmedien so verklärte Protestbewegung Black Lives Matter (BLM) den Absichten einer schwerreichen Schattenelite dient, wollen wir im Folgenden betrachten. Denn die Aktivisten wollen weit mehr als nur soziale Gerechtigkeit: Sie geben offen zu, am Umsturz des ganzen Systems zu arbeiten – was exakt der Grund ist, weshalb solche Aktivistengruppen von milliardenschweren philanthropischen Stiftungen finanziert werden. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Grundeinkommen: Geldsegen für alle?

Wird es in Zukunft noch genügend Arbeit für alle Menschen geben? Wovon sollen diejenigen leben, die im Arbeitsmarkt nicht mehr gefragt sind? – Das bedingungslose Grundeinkommen bietet Antworten, die gleichermaßen erstaunen wie Hoffnung wecken, denn dabei geht es um viel mehr als nur ums Geld. Weiterlesen...

Die Entmachtung der Familie

Steht hinter der sozialen Haltung des Staates, Krippenplätze für werktätige Mütter zur Verfügung zu stellen, eine ganz andere Absicht – nämlich das Bestreben, das Kind zum Staatseigentum zu machen? Über Aspekte der Globalisierung, die unser privatestes Leben bedrohen. Weiterlesen...

Sucht - die Umkehrung der Lebensgesetze: Gespräch mit einem Drogentherapeuten

Wie hilft man einem Drogensüchtigen wirklich? Indem der Staat ihm die Droge abgibt, oder durch den harten und oft erfolglosen Weg des Entzugs? Welche geistigen Phänomene begleiten die Sucht? In unserem Gespräch beleuchtet Drogentherapeut Johannes Middelhoff die verschiedenen Aspekte dessen, was nach wie vor eine Bedrohung für unsere Jugend darstellt. Was ihn von den meisten anderen Therapeuten unterscheidet, ist sein Bewusstsein, das sich nicht vor den geistigen Aspekten des Menschen verschließt. Weiterlesen...

Drogen-ABC: Teuflische Verheißung

Harmlose Drogen gibt es nicht! Die Natur der Droge ist aus sich heraus harmvoll. Wir geben eine kurze Charakterisierung, wie LSD, Meskalin, Heroin, Kokain und Ecstasy auf Körper, Seele und Geist wirken. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Geschichte der Genußmittel: Künstliche Paradiese im Jammertal

Eine kleine Geschichte dessen, was seit dem Mittelalter den menschlichen Gaumen kitzelt und das Hirn aufklärt oder berauscht. Weiterlesen...