Antike

Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung aller ZeitenSchrift Artikel zum Stichwort Antike.


Ton-Kulturen: Die Macht der Klänge

Wie die Musik Aufstieg und Niedergang grosser Kulturen der Antike bewirkte - vom alten Indien bis zum römischen Reich. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

"Die Natur-Wissenschaft ist der Weg zur Gottes-Erkenntnis"

Dies sagte Pythagoras, der mit seinen bahnbrechenden Entdeckungen auf dem Gebiet der Mathematik, Musik und Astronomie das kulturelle Antlitz Europas veränderte. Vergleiche mit der wahren Natur-Wissenschaft von heute zeigen, wie erleuchtet die pythagoreische Lehre tatsächlich war. Weiterlesen...

Wissen ist Heilung

Philosoph, Mystiker und Wissenschaftler: Pythagoras ist der Inbegriff eines Weltlehrers und eine Figur, die selbst nach zweieinhalb Jahrtausenden noch zu inspirieren vermag. Er glaubte, das wahre Lehren diene nur einem Zweck: Die Seele des Menschen zu heilen. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Nichts im Übermass!

Nach dieser Goldenen Regel lebten die Schüler von Pythagoras, weil sie nur so ihr Ziel auf Erden erreichen konnten: Jeder Mensch, so lehrte sie ihr Meister, wird mehrmals geboren, auf dass er sich läutere und wieder eingehe in den Himmel, von wo er einst ausgegangen ist. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Wie der Buddhismus christlich wurde

Vierhundert Jahre nach dem Tod Buddha Gautamas schien seine Lehre in der Abgeschiedenheit der Klöster zu erstarren, obwohl sie zuvor bis zu den Griechen gelangt war. Doch dann vollzog sich ein grosser Wandel, und der Buddhismus wurde zur Weltreligion voll des Mitgefühls und der Nächstenliebe. Der Urheber dieses Wandels war kein geringerer als Jesus Christus! Weiterlesen...

Der Kampf um 'Jerusalem'

Wie das Judentum vor zweitausend Jahren beinahe untergegangen wäre und dennoch überlebt hat - und was das alles mit dem Traum von einem Neuen Jerusalem zu tun hat. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Mystische Vergangenheit: Wenn Steine reden können

Was haben die Kelten Grossbritanniens mit dem ägyptischen Ketzerpharao Echnaton gemein? Wer gründete die Gemeinschaft der Essener und was hat dies alles mit Moses zu tun? Und weshalb soll Maria Stuart, die Königin von Schottland, einen Schmuck getragen haben, der tausend Jahre zuvor den Hals von Tutenchamun geziert hatte? Ein vor über zwei Jahrzehnten gefundener grüner Stein half mit, die Antworten zu finden. Weiterlesen...

Echnaton: Ketzer oder Visionär?

Nachfolgende Generationen unternahmen alles, um die Existenz des Pharaos Echnaton auszulöschen. Denn er legte den Grundstein zu den drei monotheistischen Religionen. Weiterlesen...

Amerika: Land der Verheißung

Amerika war den Eingeweihten der Welt schon lange bekannt. Sie bestimmten, wann es "entdeckt" werden durfte. Sie wählten den Entdecker aus. Sie kannten den Plan und das Ziel der Neuen Welt: Zur führenden Nation zu werden im verheissenen Goldenen Zeitalter. Weiterlesen...

Griechenland: Wiege der westlichen Spiritualität

Griechenland hätte das ‘Tibet des Westens’ sein sollen. Unter den Ruinen der Zeit verbirgt sich die letzte Hochkultur, in der die Menschen beinahe Hand in Hand mit ihren Göttern gingen. Weiterlesen...