Pythagoras

Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung aller ZeitenSchrift Artikel zum Stichwort Pythagoras.


Reinkarnation: Mehr als einmal in dieser Welt!

2012 sagten 70 Prozent der Deutschen, sie würden nicht an die Reinkarnation glauben. Das ist, als würde man mit verbundenen Augen durchs Leben fahren: Man weiß weder, woher man kommt, noch wohin man geht – und auch nicht weshalb. Lesen Sie hier, wie alt und weitverbreitet das Wissen um die Wiederverkörperung ist und welche großen Geister immer davon überzeugt gewesen sind – egal wie sehr die Autoritäten es verneinten. Denn unser Leben und Gott machen erst dann Sinn, wenn man weiß, dass wir so lange wiederkommen, bis wir alle Lektionen gelernt und damit Meisterschaft erreicht haben. Weiterlesen...

Der Traum von einer besseren Welt

Wie ein Bestseller-Autor dem geistigen Potenzial des Menschen huldigt und was das mit der Vision der amerikanischen Gründerväter zu tun hat: Auf der Spur faszinierender gnostischer Geheimnisse, welche die mächtigste Stadt auf Erden umranken. Weiterlesen...

"Die Natur-Wissenschaft ist der Weg zur Gottes-Erkenntnis"

Dies sagte Pythagoras, der mit seinen bahnbrechenden Entdeckungen auf dem Gebiet der Mathematik, Musik und Astronomie das kulturelle Antlitz Europas veränderte. Vergleiche mit der wahren Natur-Wissenschaft von heute zeigen, wie erleuchtet die pythagoreische Lehre tatsächlich war. Weiterlesen...

Wissen ist Heilung

Philosoph, Mystiker und Wissenschaftler: Pythagoras ist der Inbegriff eines Weltlehrers und eine Figur, die selbst nach zweieinhalb Jahrtausenden noch zu inspirieren vermag. Er glaubte, das wahre Lehren diene nur einem Zweck: Die Seele des Menschen zu heilen. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Nichts im Übermass!

Nach dieser Goldenen Regel lebten die Schüler von Pythagoras, weil sie nur so ihr Ziel auf Erden erreichen konnten: Jeder Mensch, so lehrte sie ihr Meister, wird mehrmals geboren, auf dass er sich läutere und wieder eingehe in den Himmel, von wo er einst ausgegangen ist. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Von guten Mächten wunderbar geborgen

Seit Urzeiten existiert eine Bruderschaft von Adepten, die im Verborgenen die Geschicke der Erde beeinflußt. Folgen Sie hier mit uns den Spuren des Meisters Kuthumi, eines jener 'Älteren Brüder', die seit Jahrtausenden für das Wohl der Menschheit wirken. Weiterlesen...

Griechenland: Wiege der westlichen Spiritualität

Griechenland hätte das ‘Tibet des Westens’ sein sollen. Unter den Ruinen der Zeit verbirgt sich die letzte Hochkultur, in der die Menschen beinahe Hand in Hand mit ihren Göttern gingen. Weiterlesen...

Engleithen-Seminare: Wo die Natur zur Offenbarung wird

Dr. Hans U. Hertel geht in den Fußstapfen von Viktor und Walter Schauberger. Er ist Treuhänder des kostbaren Wissens jener wahren Naturforscher. Nicht online verfügbar  

Atom-Harmonik: Das Universum singt

Große Denker wie Pythagoras oder Johannes Kepler haben versucht, den Zusammenklang der Gestirne zu ergründen. Sie wußten noch, daß die ganze Welt in Musik erklingt. Wilfried Krüger hat das Kleinste, ethisch ‘Unteilbare’, entschlüsselt - und die Sphärenmusik in den Atomen gefunden. Nicht online verfügbar  

Als die Wissenschaft noch magisch war

Magie beginnt dort, wo die Naturgesetze im Unsichtbaren walten. Die ,Alten ' machten daher keine Trennung zwischen Wissenschaft und Magie — im Gegenteil: Über sich selbst hinaus wuchs die Wissenschaft dort, wo sie die unsichtbaren Gipfel der Natur-,Magie ' erklomm. Nicht online verfügbar