Antisemitismus

Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung aller ZeitenSchrift Artikel zum Stichwort Antisemitismus.


Globalismus: Von Angstbeissern und Manipulatoren

Wie klammheimlich die Weltherrschaft ausgeübt wird - am Beispiel von Jörg Haider, Sekten und anderen Parias der medialen Gesellschaft. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Der inszenierte Rassismus

Will man den Medien glauben, dann sind Ausländerfeindlichkeit, Antisemitismus und Rassismus Untugenden, welche gefährlich im Untergrund des Volkes gären. Doch entspricht das auch tatsächlich der Wahrheit? Einige Beispiele, wie die Medien aus ‘normalen’ Gewaltakten rassistisch motivierte Übergriffe machen und so den Eindruck viel größerer Fremdenfeindlichkeit erwecken, als der Realität entspricht. Weiterlesen...

Wie der Kultur-Marxismus den Kapitalismus unterwanderte

Was heute unter dem Begriff ‘Political Correctness’ als besonders wertneutral und tolerant verkauft wird, ist in Wahrheit eine radikale marxistische Ideologie. Weiterlesen...

Die ZeitenSchrift, die Pressefreiheit und die Zensur

Erfahren Sie hier die Hintergründe über das Verfahren gegen die Herausgeber der ZeitenSchrift, welchen Antisemitismus vorgeworfen wurde. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

"... das Volk, das leidet"

Lesen Sie hier noch einmal einige der Aussagen aus dem Interview der ZeitenSchrift-Ausgabe Nr. 13, die zu einer Verurteilung wegen Antisemitismus führten. Möge jeder Leser selbst für sich die Frage beantworten, ob ein wirklicher ‚Rassist‘ – also Menschenhasser – solche Sätze über seine Lippen bringen würde. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Im KZ gestorben und wieder in der Welt...

Diese einerseits logische und dennoch überraschende Erkenntnis verdanken wir einem chassidischen Rabbiner: Yonassan Gershom, der mit über 250 Menschen sprach, die in Träumen und Visionen immer wieder ihr schreckliches Ende als Opfer des Holocaust erlebten. Weiterlesen...

"Denk ich an Deutschland in der Nacht...

...bin ich um den Schlaf gebracht." Deutschland bereitete in den letzten zweihundert Jahren nicht nur Heinrich Heine schlaflose Nächte. Nachdem es selbst seine tiefste Nacht im Naziregime durchschritten hat, stellt sich heute die bange Frage: Findet es zurück zur Morgenröte wahrer Geistigkeit wie zur Goethe-Zeit, oder schleicht auf leisen Sohlen schon wieder der Ungeist durchs Land? Wie kommt es, daß ein Volk zugleich einen Goethe, Schiller und Beethoven hervorbrachte – und einen Hitler, Göring und Goebbels? Eine deutsche Charakterstudie. Weiterlesen...

"Ich heiße doch Anne..."

Die Geschichte der Schwedin Barbro Karlén, die aufgrund von Träumen und Erlebnissen überzeugt ist, im früheren Leben Anne Frank gewesen zu sein. Weiterlesen...

Das Mädchen und der böse Mann

Barbro Karlén schrieb diesen Text über Hitler und die bösen Geister der Nazizeit anno 1965 – als elfjähriges Mädchen und in völliger Unkenntnis von Anne Franks Tagebuch. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Sonderdruck: Gespräch mit Peter William Leach-Lewis, dem Patriarchen der Universalen Kirche

Achtung: Aus rechtlichen Gründen kann der Sonderdruck nicht nach Deutschland und in die Schweiz verkauft werden! Über den Prozeß und die Medienkampagne gegen die Universale Kirche; die Rolle der Juden bei der Etablierung des Kommunismus, Rassismus und Antisemitismus, Schweizer Banken und Holocaust-Gelder, Antichrist und Christuskraft etc. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen