Ausgabe Nr. 26

Jahr: 2000, Quartal: 2

Ausgabe Nr. 26

Jahr: 2000, Quartal: 2
  • Bedrohte Wale: Paul Watson zieht für sie in den Krieg
  • Warum es kein AIDS-Virus gibt, und woran „AIDS-Kranke“ wirklich sterben
  • Dossier Psychiatrie: Warum sie nicht hilft – und warum mehr Psychiater mehr „Verrückte“ bedeuten
  • Was die wahren Ursachen von Schizophrenie und anderen Geisteskrankheiten sind
  • Und: Wie man psychisch gesund wird
  • u.v.m.
€ 4*
inkl. MwSt. ,
zzgl. Versand

Ausgabe kaufen

oder

und Ausgabe Nr. 26 geschenkt bekommen

HIV: Ein Phantom geht um

Noch immer ist die These vom ‘Aidsvirus’ nicht bewiesen. Glücklicherweise. Denn nicht das Virus tötet, sondern schwere Unterernährung, pharmazeutische ‘Medikamente’ oder ein ungesunder Lebenswandel. Lesen Sie die Fakten über den größten Wissenschaftsbetrug der heutigen Medizin. Weiterlesen...

Kurt Waldheim: Geiseln der Gesinnung

Schon 15 Jahre vor Haider wurde Österreich an den Nazi-Pranger gestellt. Der ‘Bösewicht’ damals: Ex-UNO-Generalsekretär Kurt Waldheim. Ein Blick hinter die Kulissen offenbart, dass damals wie heute ähnliche Puppenspieler am Werk sind. Weiterlesen...

Edgar Bronfmans Macht

Der Präsident des Jüdischen Weltkongresses hat seine Fäden weit gespannt: Lesen Sie, wie der kanadische Spirituosen-Milliardär Edgar Bronfman innerhalb weniger Jahre zu weltweiter Macht aufstieg. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Schweiz: Ein historischer Kniefall

Ein Schweizer Nationalrat blickt zurück auf die Fehde zwischen dem Jüdischen Weltkongress und den Schweizer Banken - und macht eine erstaunliche Entdeckung. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Globalismus: Von Angstbeissern und Manipulatoren

Wie klammheimlich die Weltherrschaft ausgeübt wird - am Beispiel von Jörg Haider, Sekten und anderen Parias der medialen Gesellschaft. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Paul Watson: Der Krieger der Meere

Paul Watson ist einer, der auszieht, um mit seinem Leib und Leben das Leben der Meere zu verteidigen. Einer der letzten wahren Helden unserer vorbildarmen Tage. Mit seinen Schiffen rammt er die Übeltäter der Meere, weil er weiß, daß nur Taten, und nicht Worte wirken. Weiterlesen...

Seite 21MeereTiere

Angstfrei und sanft - der Killerwal macht seinem Namen keine Ehre

Die Angst des Menschen vor dem Orca ist zweitausend Jahre alt. Mindestens. Das hat ihm die Namen 'Mörder-' und 'Killerwal' eingetragen. Kein Wunder, verspeist ein Orca doch einen weißen Hai wie Menschen eine Ölsardine, dabei sind sie in vielerlei Hinsicht weiter entwickelt und sozialer als der Mensch. Lesen Sie hier über eine denkwürdige Begegnungen beider Spezies. Weiterlesen...

„Nur ein Pirat kann der Piraterie ein Ende bereiten“

Ein Gespräch mit Paul Watson, dem Gründer und Präsidenten der Meeresschutzorganisation Sea Shepherd Conservation Society, anläßlich seiner Teilnahme am Kongreß des Weltfundaments für Naturwissenschaft im Oktober 1999 in Lindau. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Der Wahnsinn hat Methode - und nennt sich Psychiatrie

Nach dem Zweiten Weltkrieg waren nach Expertenschätzungen etwa zehn Prozent der Bevölkerung ‘geistig krank’. In den fünfziger Jahren verdächtigte man schon jeden Dritten, und heute sagt die Psychiatergilde, daß der Geisteszustand jedes zweiten Bürgers so angeschlagen sei, daß er professionelle Hilfe brauche. Wird die Menschheit also allmählich kollektiv verrückt? Weiterlesen...

Der stille Krieg in den Köpfen

Gehirnwäsche, glauben wir, gibt's nur in Diktaturen – und sind damit Opfer einer Gehirnwäsche geworden, die jahrzehntelang an uns 'freien' Menschen verübt wurde. 'Psychopolitik' nennt sich die mentale Kriegführung, die zum Wertzerfall und zum Gespenst der Political Correctness geführt hat. Weiterlesen...

Was macht denn nun die Seele wirklich krank?

Da, wo die Psychologie nur Fragen stellt, hält die Geisteswissenschaft Antworten bereit. Lesen Sie über die verschiedenen Ursachen von Schizophrenie und anderen Geisteskrankheiten - und weshalb auch der ‘Geistige Weg’ Stationen bereithält, die für instabile Menschen zu einer Zerreissprobe ihres Wesens werden können. Weiterlesen...

Wege zur wahren Heilung

Die traditionelle Psychotherapie befindet sich in der Sackgasse. Liebe und Zuwendung, Intuition, schöpferische Meditation und die Kraft des Atems sind einige wichtige Zutaten wirklicher Heilung psychischer Probleme. Weiterlesen...

Die Zukunft: Geistige Alchemie

Der persische Mystiker H.K. Iranschähr zeigt, wie die ‘Psychotherapie’ der Zukunft aussehen wird und bietet einen wirklichen Schlüssel zur Befreiung aus dem Dickicht geistiger Irrungen und Wirrungen. Denn das geistige Gesetz sagt, dass das Niedere nur durch Verstärkung des Höheren emporgezogen und geläutert werden kann, aber niemals durch die Konzentration auf das Unvollkommene. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

"Keine Freiheit ohne Freude"

An der ‘School of Joy’ (Schule der Freude) sollen Menschen die Fähigkeit zum Lachen und Glücklichsein in sich wiederfinden. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Die Lernschwäche Legasthenie - ein verborgenes Talent?

Die Fächer, die am meisten Gewicht haben, ohne die ein Leben nach unseren gesellschaftlichen Erwartungen nicht möglich ist, sind Lesen, Schreiben und Rechnen. Genau in diesen Bereichen haben Legastheniker jedoch Mühe. Daraus resultierend tut sich die Gesellschaft schwer mit ihnen. Doch ein neuer Umgang mit Legasthenikern offenbart wertvolle Fähigkeiten, die auf eine Weiterentwicklung der Wahrnehmung hindeuten. Weiterlesen...

    Guten Tag! Ein grosses Kompliment und meine Ehrerbietung an Herrn Watson, geht er doch beispielhaft der Menschheit voran. 2/3 der Erde sind Meere, wann lernen wir endlich darauf zu achten und seine Bewohner zu respektieren? Ich hoffe dieser Artikel hat auch noch andere Menschen als mich inspiriert und berührt, und die Menschheit fängt an umzudenken.

    Klaus P., AT-Salzburg