Presse

Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung aller ZeitenSchrift Artikel zum Stichwort Presse.


Entlarvt: Das Virus-Netzwerk

Genaues Hinsehen zeigt, dass die angebliche Pandemie tatsächlich eine Plandemie ist. Seit Jahren versuchen gewisse Personen und Institutionen, die Menschheit durch globale Impfaktionen zu verändern und durch eine Pandemie-Krise die „Neue Weltordnung“ einzuführen. Hier erfahren Sie mehr über einige der Haupt-Drahtzieher. Weiterlesen...

Faktencheck: Wie verrückt sind Verschwörungstheoretiker?

Weltweit spaltet sich die Menschheit in zwei verfeindete Lager auf: Jenes, das Corona als potenziell tödliche Seuche fürchtet, und jenes, das darin vor allem ein Instrument sieht, um die Bürgerrechte dauerhaft zu beschränken, jedoch die Gefährlichkeit des Virus negiert. Ersteres bezeichnet Letzteres als „verrückt gewordene Verschwörungstheoretiker“, während Letzteres verzweifelt angesichts der vielen schlafenden Schafe, die willig und ohne einmal zu blöken dem Henker aller Freiheit entgegentrotten. Wo liegt die Wahrheit? Weiterlesen...

Zivilcourage: "Meiner Ethik als Arzt treu bleiben"

Der in der Zentralschweiz praktizierende Arzt Andreas Heisler kritisiert zentrale Corona-Maßnahmen der Behörden, weil er seine Patienten vor Schaden schützen will. Obwohl ihn das die Zulassung kostete, blickt er positiv in die Zukunft. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Desinformation: Nur wahres Wissen macht uns frei

Noch nie war Information so leicht zu haben – und noch nie waren die Menschen so verwirrt. Dahinter steckt auch die Absicht, uns klein und manipulierbar zu halten. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Kulturmarxismus: Kirche im Bann der Globalisten

Seit vielen Jahrhunderten gab es mit der Kirche eine Konstante in der christlichen Welt. Lange vertrat sie die „gottgegebene“ Hierarchie auf Erden, vor der selbst Könige kuschten. Heute droht sie in der Bedeutungslosigkeit zu versinken. Ein hoher Geistlicher klagt an, es gebe im Vatikan eine verborgene „Deep Church“, vergleichbar mit dem „Deep State“ oder Tiefen Staat, der heimlich die Regierungen der Welt manipuliere. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Medien heute: Dackeln statt bellen!

In den USA beklagen Journalisten die größten Repressionen seit Jahrzehnten – durch die Regierung Obama. Im deutschsprachigen Raum macht der Ausdruck „Lügenpresse“ die Runde. Das Vertrauen in die gängigen Medien ist am Tiefpunkt. Und das ist gut so. Weiterlesen...

Norwegen-Massaker: Was ist faul im Staate Norwegen?

Lesen Sie hier, was rund ums schreckliche Massaker auf der norwegischen Insel Utøya und in Oslo auch noch geschah – was die Massenmedien uns aber verschwiegen haben. Weiterlesen...

Im Lehnstuhl helle und dunkle Welten bereisen

Das richtige Buch zur richtigen Zeit kann uns zum Wegweiser werden, der uns höher hinaufführt und uns unserem Ziel näherbringt. Oberflächliche und verlogene Lektüre hingegen lenkt uns nur vom Weg ab und hindert uns am Vorwärtskommen. Ob sich nun ein Lesestoff als Heilmittel oder als Gift entpuppt, ist letztlich eine Frage von Bewusstsein und Schwingung. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Sag mir, wo die Führer sind...

Charisma: Von jener Ausstrahlung, die manche haben und viele nicht. Wir gegen der Frage nach, weshalb es unserer Welt an charismatischen Politikern mangelt. Und sagen, weshalb die Welt nicht verloren ist, solange es noch Gänseblümchen gibt. Weiterlesen...

TV-Lügen: Märchen statt Fakten

Wie die Gebrüder Grimm zu den heimlichen Vorbildern von Fernseh-Nachrichtenreportern wurden, welche die Wirklichkeit solange verdrehen, bis damit Kasse zu machen ist. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen