Pressekampagnen

Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung aller ZeitenSchrift Artikel zum Stichwort Pressekampagnen.


Faktencheck: Wie verrückt sind Verschwörungstheoretiker?

Weltweit spaltet sich die Menschheit in zwei verfeindete Lager auf: Jenes, das Corona als potenziell tödliche Seuche fürchtet, und jenes, das darin vor allem ein Instrument sieht, um die Bürgerrechte dauerhaft zu beschränken, jedoch die Gefährlichkeit des Virus negiert. Ersteres bezeichnet Letzteres als „verrückt gewordene Verschwörungstheoretiker“, während Letzteres verzweifelt angesichts der vielen schlafenden Schafe, die willig und ohne einmal zu blöken dem Henker aller Freiheit entgegentrotten. Wo liegt die Wahrheit? Weiterlesen...

Zivilcourage: "Meiner Ethik als Arzt treu bleiben"

Der in der Zentralschweiz praktizierende Arzt Andreas Heisler kritisiert zentrale Corona-Maßnahmen der Behörden, weil er seine Patienten vor Schaden schützen will. Obwohl ihn das die Zulassung kostete, blickt er positiv in die Zukunft. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Desinformation: Nur wahres Wissen macht uns frei

Noch nie war Information so leicht zu haben – und noch nie waren die Menschen so verwirrt. Dahinter steckt auch die Absicht, uns klein und manipulierbar zu halten. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Corona: "Corona-Muffel" Lukaschenko soll stürzen!

Weißrusslands Präsident Alexander Lukaschenko weigerte sich, die Pandemie-Maßnahmen nach dem Vorbild Italiens umzusetzen. Ist das der Grund, dass Minsk jetzt von den größten Massenprotesten in der Geschichte des Landes erschüttert wird? Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Jan van Helsing: „Es ist ganz wichtig, die Massen aufzuklären!“

Nur ein paar Monate nach Erscheinen der ersten ZeitenSchrift publizierte ein junger Mann in Deutschland zwei Bücher, die bald einen Flächenbrand entfesseln sollten, der viel Licht in dunkle Ecken warf, aber auch einiges an verbrannter Erde hinterließ. Es gab Hausdurchsuchungen und Prozesse, und der Verkauf der Bücher wurde verboten. Das hielt Jan van Helsing jedoch nicht davon ab, weiterzumachen mit dem Aufdecken immer neuer verschwiegener Fakten; denn wer um die Wahrheit weiß, wird kein Opfer der Lügen mehr. Weiterlesen...

Medien heute: Dackeln statt bellen!

In den USA beklagen Journalisten die größten Repressionen seit Jahrzehnten – durch die Regierung Obama. Im deutschsprachigen Raum macht der Ausdruck „Lügenpresse“ die Runde. Das Vertrauen in die gängigen Medien ist am Tiefpunkt. Und das ist gut so. Weiterlesen...

Im Lehnstuhl helle und dunkle Welten bereisen

Das richtige Buch zur richtigen Zeit kann uns zum Wegweiser werden, der uns höher hinaufführt und uns unserem Ziel näherbringt. Oberflächliche und verlogene Lektüre hingegen lenkt uns nur vom Weg ab und hindert uns am Vorwärtskommen. Ob sich nun ein Lesestoff als Heilmittel oder als Gift entpuppt, ist letztlich eine Frage von Bewusstsein und Schwingung. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Kurt Waldheim: Geiseln der Gesinnung

Schon 15 Jahre vor Haider wurde Österreich an den Nazi-Pranger gestellt. Der ‘Bösewicht’ damals: Ex-UNO-Generalsekretär Kurt Waldheim. Ein Blick hinter die Kulissen offenbart, dass damals wie heute ähnliche Puppenspieler am Werk sind. Weiterlesen...

Schweiz: Ein historischer Kniefall

Ein Schweizer Nationalrat blickt zurück auf die Fehde zwischen dem Jüdischen Weltkongress und den Schweizer Banken - und macht eine erstaunliche Entdeckung. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Globalismus: Von Angstbeissern und Manipulatoren

Wie klammheimlich die Weltherrschaft ausgeübt wird - am Beispiel von Jörg Haider, Sekten und anderen Parias der medialen Gesellschaft. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen