Politik

Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung aller ZeitenSchrift Artikel zum Stichwort Politik.


Darf’s ein bißchen Krieg sein?

Weshalb zettelt man einen Krieg an? Um neue Technologien zu testen. Und um für ein wenig ‚Action im Laden‘ zu sorgen. Denn Kriege sind gut fürs Geschäft – das mit den Waffen und das mit den Meinungen. Weiterlesen...

Printmedien: Das eigene Grab geschaufelt?

Möglicherweise haben die Printmedien ihre Macht als Manipulierer der Massen zu lange mißbraucht. Der Leser merkt‘s – und ist immer geneigter, auf sie zu verzichten. Weiterlesen...

Affäre um Elisabeth Kopp: "Massenmedien sind nicht die Ärzte, sie sind die Krankheit"

Der Sturz der ersten Schweizer Bundesrätin ist ein mahnendes Beispiel, was geschehen kann, wenn die Massenmedien ihre Macht mißbrauchen und grundlos eine Staatskrise heraufbeschwören. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Alternative 3: Die Erde? Aufgegeben! Die Zukunft? Der Mars!

Im Sommer 1997 führt uns die NASA harmlose Bilder von der Marsoberfläche vor. Dabei sind geheime Zirkel aus Wissenschaft, Militär und Geheimdienst seit Jahrzehnten daran, mit unmenschlichen Mitteln den Mars zu kolonisieren. Sie gehen davon aus, daß die Erde keine Chance mehr hat. Eine kleine, feine Elite der Menschheit soll sich dann den ‘roten Planeten‘ untertan machen. Weiterlesen...

Exodus in die Widernatürlichkeit

Wissenschaftstechnokraten wollen die Natur durch High Tech-Systeme ersetzen, denen der Mensch gentechnisch anzupassen ist. Doch wollen wir wirklich zulassen, dass die Natur stirbt, nur weil wir sie angeblich nicht mehr brauchen? Weiterlesen...

Bilderberger: Das Politbüro der Hochfinanz

Alljährlich treffen sich unter äußerster Geheimhaltung einflußreiche Männer aus der Welt von Finanz, Wirtschaft und Politik, um den Fahrplan der Politik zu entwerfen. Nicht online verfügbar  

Teilnehmerliste des Bilderberger-Treffens Toronto 1996

Vom Vorsitzenden Lord Carrington bis zur holländischen Königin: Wer 1996 bei den Bilderbergern dabei war. Nicht online verfügbar  

Das Geld regiert die Welt

Wer besitzt die Macht auf Erden? Die Zentralbanken, die sich praktisch allesamt in privatem Besitz befinden. Weiterlesen...

"Das Geld muß Diener sein, nicht Herr!"

Ein Gespräch mit einem, der jahrelang an der Börse tätig war über seine Erfahrungen mit dem Stoff, der das Blut der Wirtschaft bildet. Weiterlesen...

Utopien: Die Sehnsucht nach dem idealen Staat

Wie sich einige hervorragende Denker unserer Geschichte ihren Staat im Herzen wünschten: Von Plato über Thomas More (‘Utopia’) über Augustinus’ Gottesstaat zu Bulwer-Lyttons Vril-ya und Godfré Ray Kings Sahara-Reich.

Achtung: Die Ausgabe 6 ist leider vergriffen. Dieser Artikel wurde jedoch mittlerweile im "Sonderdruck Politik" neu aufgelegt! Nicht online verfügbar