Ausgabe Nr. 112

Jahr: 2023, Quartal: 1

Ausgabe Nr. 112

Jahr: 2023, Quartal: 1
  • Zirbeldrüse: Angriff aufs Tor zur inneren Quelle
  • Wälder gebären „fliegende Flüsse“
  • Metaversum: die Albtraumwelt
  • Von Sterbenden fürs Leben lernen
  • Was ist mit der Erdachse los?
  • Indianerwissen zur Zeitenwende
  • Pan: Gott der Wälder
  • Covid-Impfung: nun auch offiziell wertlos
  • Schutzengel: ewig bester Freund
  • SpektroChrom-Brillen: ausgleichendes Farblicht
  • u.v.m.
€ 8.75
inkl. MwSt.,
zzgl. Versand

Ausgabe kaufen

oder

und eine frühere Ausgabe geschenkt bekommen

Klimawandel: "Die Erdachse hat sich verschoben!"

Seit dem neuen Millennium wandert der geographische Nordpol viel schneller als früher und die Erde scheint sich schon mehrmals aufgerichtet zu haben. Warum passiert das gerade jetzt – und was mag dies für die Menschheit bedeuten? Weiterlesen...

Entdeckt: Die fliegenden Flüsse ...

… und was Bäume damit zu tun haben. Wälder sind weit mehr als die Lungen des Planeten. Sie wirken der globalen Erwärmung entgegen und verteilen lebensspendendes Wasser über den ganzen Erdball. Weiterlesen...

SpektroChrom-Therapie: Grünes Licht für Farbenlicht!

In der Natur haben Farben ganz spezifische Wirkungen. Noch viel stärker beeinflusst farbiges Licht Körper und Gemüt. Dank therapeutischer Farbbrillen kann man die uralte Heilkunst mit Licht heute jederzeit selbst anwenden – gezielt und sanft. Weiterlesen...

Pan, der Gott der Wälder

„ICH BIN der Diener des Allmächtigen Gottes, und Ich und Meine Untertanen sind bereit, der Menschheit zu Hilfe zu kommen, trotz der Art, wie sie uns behandelt und die Natur missbraucht hat, wenn sie den Glauben an uns bekräftigt und uns um Hilfe bittet.“ Das sagte Pan auf der schottischen Insel Iona im Mai 1966. Seither hat die Menschheit den Frevel an der Natur bis in den genetischen Code hinein weitergeführt. Ein Grund, noch einmal in leicht veränderter Form die Geschichte zu erzählen, wie ein Wissenschaftler dem Gott des Waldes begegnete, der alles andere als eine bloße Märchengestalt ist. Weiterlesen...

Die Impf-Lüge ist aufgeflogen!

Behörden und Hersteller geben endlich zu: Die Covid-Impfstoffe halten nicht, was man uns versprochen hat. Somit entbehren der Entzug von Freiheitsrechten für Ungeimpfte und die Einführung von Impfzertifikaten jeder Grundlage. Stattdessen wurden Milliarden an Steuergeldern verschleudert. Weiterlesen...

Metaversum: Bye, Bye Realität, Hello Matrix!

Im digitalen Metaversum sollen wir künftig den Großteil unseres Lebens verbringen. Doch die bonbonfarbige Traumwelt könnte sich als Albtraum voller Kriminalität, Überwachung und Unfreiheit erweisen. Weiterlesen...

Covid-Therapie: Südamerikaner besiegen Big Pharma!

In Südamerika gelang es einer Gruppe von mutigen Ärzten, die Coronavirus-Pandemie zu stoppen – dank Chlordioxid (CDL). Nun beginnt eine der wichtigsten medizinischen Entdeckungen der letzten hundert Jahre sich in ganz Lateinamerika durchzusetzen. Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Schutzengel: Der vergessene Freund

Wir alle haben einen besten Freund, der immer für uns da ist, nur das Beste für uns will, uns besser kennt als wir uns selbst und niemals von unserer Seite weicht. Die Tragik dabei? In den allermeisten Fällen handelt es sich um eine Ein-Weg-Beziehung. Weiterlesen...

Prophezeihungen: Das Zeitalter des Erwachens

Seit Jahrhunderten wussten die Indianer Nordamerikas, dass um das Jahr 2000 eine neue Ära beginnen und die Menschheit durch eine Phase des Tumultes gehen müssen wird. Danach aber würden alle Menschen zu einer Weltfamilie zusammenwachsen. Weiterlesen...

Zirbeldrüse: Das Tor zur inneren Quelle

Früher galt sie als nutzloses Überbleibsel der Evolution, heute weiß man, dass die Zirbeldrüse uns mit unserem innersten Wesenskern verbindet – oder uns mit ihm verbinden könnte, wäre sie nicht schon bei vielen so stark degeneriert. Erfahren Sie hier, warum das so ist. Weiterlesen...

Oxymel: Der Powerdrink aus der Antike

In jedem Haushalt finden sich Zutaten, mit denen ganz leicht ein „Zaubertrank“ für das Immunsystem angesetzt werden kann. Weshalb also immer gleich einen Arzt für ein Medikament konsultieren, wenn die (Haus-) Apotheke schon lange in der eigenen Küche wartet? Nicht online verfügbar   Ausgabe bestellen

Was wir von Sterbenden lernen können

Mit dem Tod möchten wir möglichst nichts zu tun haben. Das ist schade. Denn wenn wir den Tod enttabuisieren, werden wir auch besser leben. Von unseren Mitmenschen, die den letzten Weg angetreten haben, können wir diesbezüglich eine Menge lernen, nicht nur über den Tod, sondern vor allem über das Leben. Weiterlesen...

Liebes ZeitenSchrift-Team,

gern soll auf diesem Wege einmal ein Dank überbracht werden ...
Ein Dank für die Zusendung der neuen Ausgabe. Diese wurde schon zu einem guten Teil gelesen, und, wie in der Vergangenheit fast bei jedem Artikel, wurde auch in dieser Ausgabe wieder große Resonanz und Anregung zur Reflexion wahrgenommen. Daher hiermit einmal einen großen Dank für die Arbeit des gesamten Teams.

Wir sind zwar nicht über die Reichweite der ZeitenSchrift informiert, jedoch ist es gut zu wissen, dass es noch Journalismus mit Herz, guter Recherche und Blick für erweiterte Möglichkeiten der Betrachtung gibt, die es sich zur Aufgabe machen, jene Seite der polaren Berichterstattung zu bedienen, die dem Interessierten eine Quelle zur reflektiven Betrachtung gibt, und diese Quelle auch wert ist weiterempfohlen zu werden. Mögen Sie nicht müde werden, diesen Beitrag zu leisten.

Mit den besten Wünschen für das neue Kalenderjahr!

Karsten B.
Leserstimme #322 zu ZeitenSchrift Nr. 112